DRINGEND: Plätze gesucht für Vielzitzenmäuse

Dieses Thema im Forum "Westschweiz" wurde erstellt von Aika, 24. Mai 2016.

  1. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Der STS sucht dringend Plätze für Farbmäuse, welche beschlagnahmt worden sind.
    Es handelt sich offenbar um eine 5-er Gruppe und eine Grossgruppe(?) von 16, also insgesamt 21 Farbmäuse.

    Die Vermittlung ist schweizweit, für Transport-Möglichkeiten wird gesorgt, falls nötig. Wer etwas weiss oder anbieten kann, bitte PN an mich.

    [​IMG]
     
  2. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    9.650
    Das ist nun aber wirklich blöde, denn ich war vorher im Q** um Lebenfutter zu holen und da bin ich einer DAme begegnet, die ca. 4-5 Farbmäuse sucht, aber dort nicht fündig geworden ist. Wirklich saumässig blöde! ABer kenne ihren Namen nicht und auch sonst nichts.
     
  3. sarasaya

    sarasaya Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    3
    Hallo aika...

    Ich wäre sehr interessiert... mein geheg ist aber noch nicht fertig... wie schnell müssten die kleinen ausziehen udn wüsstest du wie alt die sind? Ich möchte auch ungern schwangere zu mir nehmen...

    Grüsse
     
  4. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Ich schicke Dir alle Kontakt-Daten via PN (oben rechts grad unterhalb Deines Login-Namens "Private Nachrichten" anklicken)
     
  5. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Gemäss Mäuse-Asyl sind es wohl eher Vielzitzen-Mäuse, nicht Farbmäuse, ich habe den Titel abgeändert.

    Es gibt momentan leider nur dieses eine Photo, mehr weiss ich auch nicht.
     
  6. Nienor

    Nienor Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    494
    Sind das die aus der Beschlagnahmung im Jura?
    Dann gilt für die doch das Gleiche wie für die Ratten: Bis zu 30 Tage können die nicht vermittelt werden, weil der Besitzer die Chance haben muss, die Lebensbedingungen zu verbessern, damit sie theoretisch zurück könnten. Oder wurden die Besitzansprüche abgetreten? Es müssten als erstmal Pflegeplätze gefunden werden.
     
  7. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Ja, es ist derselbe Fall, aber die Mäuse sind sofort definitiv zu platzieren, da ist keine Wartefrist.

    Evtl. werden alle von einer Tierschutz-Organisation übernommen, deshalb warte ich noch auf Bescheid.
    Ich halte Euch auf dem Laufenden.
     
  8. Angelus Noctis

    Angelus Noctis Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Ich war mal so frei, mich hier anzumelden. Ich bin nämlich das besagte Mäuseasyl. :D Wenn Ihr zu VZM Fragen habt, findet Ihr die Basics auf www.maeuseasyl.de
    Alles, was der Steckbrief dort nicht beantwortet, könnt Ihr mich jederzeit löchern, wenn es der Vermittlung der Süßen dient. Sie sind tolle Tiere, also gebt Euch einen Ruck! :pö:


    LG Angelus
     
  9. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Seit meinem Telefonat mit der koordinierenden TÄ beim STS habe ich nichts mehr gehört, deshalb gehe ich davon aus, dass alle VZM übernommen wurden und somit keine weiteren Plätze mehr gesucht werden.
     
  10. Angelus Noctis

    Angelus Noctis Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Echt? Wie genial! :e035:


    LG Angelus
     
  11. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Leider konnten doch nicht alle Mäuse vermittelt werden, es suchen immer noch 10 VZM gute Plätze. Es hat sowohl Böcke (unkastriert) wie auch Mädels dabei. Die Mädels sind vermutlich trächtig.

    Hier noch ein paar Bilder dazu:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wer hätte noch Möglichkeiten, einige der Mäuse zu übernehmen? Man sollte sie ja sowieso in grösseren Gruppen halten.
    Der "Engel der Nacht" kann bestimmt helfen mit Haltungs-Tipps.
     
  12. Angelus Noctis

    Angelus Noctis Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    24. Mai 2016
    Beiträge:
    8
    Klar, ich helfe gern! Wichtig wäre aber die Kastra der Böcke. Gerade an Anfänger möchte ich die Abgabe sonst nicht mitverantworten.
    Die Mädels sind nicht behandelt worden? ::6
    Ich arbeite grad mit Panzerfeder an einer Lösung für die adulten Tiere. Gibt es schon ne Ansage, wo die Damen die SSQ absitzen sollen?


    LG Angelus
     
  13. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Die Böcke werden kastriert und die Damen können im Zoo in La Chaux-de-Fonds bleiben, bis sie geworfen haben.
    Soviel ich weiss, gibt es jetzt für alle weiblichen Notfall-Mäuse einen Platz, für die Böcke noch nicht.
     
  14. Panzerfeder

    Panzerfeder Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    380
    Die böcke gehen kastriert zu starlight :)
     
  15. Panzerfeder

    Panzerfeder Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2010
    Beiträge:
    380
    Heute habe ich die restlichen drei weiblichen Vielzitzenmäuse im Zoo abgeholt und an Starlight übergeben. Sie hat auch den mittlerweilen einzelnen Kastrat übernommen, das andere Männchen hat die Kastration leider nicht überlebt. Die fünf Weibchen die ursprünglich bei mir einen Endplatz gefunden hätten, waren schon bei meinem ersten Besuch im Zoo "verschwunden".

    Hoffentlich sind die Weibchen nicht trächtig, da die Männchen erst vor drei Wochen getrennt wurden, möglicherweise auch etwas später. Wir konnten nicht länger warten und mussten uns so entscheiden, da Mäuse in einem Zoo sehr schnell verschwinden. Es ist sicher auch schwierig zu verstehen, warum gerade diese Mäuse nicht verfüttert werden dürfen ... auf der anderen Seite sind Dutzende Makrolon-Boxen mit wahrscheinlichen ähnlichen Futtertieren drin :nixweiss: Ich hoffe, dass ich diese Geschichte bald aus meinem Kopf verdrängen kann und positive Nachrichten von Starlight und der Vergesellschaftung der beiden Gruppen erhalte :)

    Dieser Notfall wäre somit beendet.
     
  16. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.377
    Vielen Dank, Nadja, für Deine Einsatz! :dank:

    Ich hoffe, dass die Mädels wirklich nicht (mehr) trächtig sind und sich alle gut erholen.
    Für den Bock, der die Kastration nicht überlebt hat, tut es mir leid. Aber bei so kleinen Tieren ist das halt ein recht hohes Risiko.