Mindestgrösse für Unterschlupf

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von Chalu, 8. Oktober 2017.

  1. Chalu

    Chalu Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    217
    Hallo

    Ich möchte das Gehege meiner drei Meerschweinchen (150 x 150 cm) ein wenig umgestalten. Momentan haben sie einen grossen Unterstand (100 x 30 cm), zwei Häuser (35 x 35 cm und 50 x 25 cm) sowie zwei Weidenbrücken.
    Nun möchte ich eine Weidenbrücke durch einen Unterstand ersetzen und ihnen zusätzlich ein neues Eckhaus anbieten. Ich dachte mir für den Unterstand und das Eckhaus je eine Grösse von 30 x 30 cm.
    Ist dies gross genug (auf diebrain.de steht mindestens 35 x 35 cm sollten es sein)? Wie gross sind eure Häuser und Unterstände?

    Danke!

    Grüsse Jasmin
     
  2. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.075
    Hallo Jasmin

    Ich habe mir das jetzt gerade mit dem Massband hingelegt und finde, dass 30x30 eine tolle Grösse ist und meine eigenen Häuschen von damals teils kleiner waren und dennoch sehr gerne benutzt wurden.

    Wichtig finde ich, und das ist bei Dir ja der Fall, dass jedes Tier die Möglichkeit hat, sich adäquat zurück zu ziehen. :mauer:
    Verschiedene Arten von Versteckmöglichkeiten und grosse Unterstände für gemütliches Beisammensein finde ich optimal. Deiner Beschreibung nach bietest Du ihnen das ja bereits, weswegen Du dieses Haus getrost in der vorgeschlagenen Grösse nehmen kannst.

    Gerne schaue ich mir Dein Gehege auch mal auf einem Bild an, falls es Dir möglich ist, eines einzustellen. ;)

    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
  3. Dazisch

    Dazisch Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    411
    Zuerst dachte 30x30cm, so klein. Habe meinen Häuser und Unterstände nach gemessen, 30x35, 30x60, 25x35 etc. So kann man sich täuschen. ;) Wie Ursula schreibt, finde auch ich, den Meerschwingis wenn möglich verschiedene Unterstände und Häuschen anzubieten. Nebst den genannten Grössen haben meine noch einen grossen Unterstand von 50x100 cm, dort kuscheln alle gerne im Heu.
    Viel Spass beim neu einrichten.
     
  4. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    9.433
    Hoi Jasmin
    Ich weiss nicht mal wie gross meine Häuschen sind und wüsste es nun auch nicht grad jetzt. Ich habe grössere und habe aber auch noch ganz alte Vitakrafthäusschen, die man früher mal kaufen konnte. Anscheinend mögen meine Meerschweinchen die ganz kleinen Vitakrafthäuschen sehr, denn sie sind ständig besetzt . Wahrscheinlich gibt ihnen die "Enge" auch ein Gefühl des besseren Schutzes, ansonsten hätte ich sie schon lange weggeschmissen. Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich schon immer allen ein separates Haus angeboten habe. Gut kann jetzt nicht jeder, weil evtl. auch Das Gehege nicht soviel Platz hat. Ich habe aktuell 9 Schweinchen und 11 Häuser. Meine mögen das Kuscheln in den Häusern nicht so und ziehen es vor, dass ein jeder sein eigenes Haus zum Schlafen hat, sind sind ja auch in Innenhaltung. Draussen im Winter wäre die Sache wieder eine andere, da sie einander warm geben müssten.

    Ich habe ab und zu mal zwei ältere Tiere, die gerne miteinander im gleichen Haus schlafen, weil bei ihnen wohl der Kreislauf auf nicht mehr der beste ist etc. und sie das Kuscheln dann vorziehen. Hatte ich aber selten.

    Ich habe auch zwei grosse Unterstände und die werden rege genutzt. Das sieht man auch daran, dass die ständig verbieselt sind ;) Meine fressen gerne unter dem Unterstand. Bei der Fütterung stehen dann alle Spalier unter den Unterstand und warten. Ich schmeisse das Futter dann auch nicht auf einen Haufen, sondern verteile es der Länge nach unter dem Unterstand. Gut, mit 4 Schweinchen sieht es dann wieder anders aus. Wenn ich meinen 9 Schweinchen alles auf dem Haufen präsentieren würde, wäre eine Zankerei rundherum und eines wäre sicher zu hinterst und käme nicht richtig dran.
     
  5. Chalu

    Chalu Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    217
    Danke für eure Antworten.

    Hier wie gewünscht ein Foto des Geheges, wie es momentan eingerichtet ist:

    [​IMG]

    Das Haus links möchte ich durch ein neues in derselben Grösse ersetezen, das dann aber vorne und rechts je 2 Eingänge besitzt. Ich habe schon mehrmals beobachtet, dass sie durch das Häuschen Futter holen möchten, der Eingang jedoch verstopft ist durch ein anderes Meerschweinchen :).

    Das Eckhaus käme dann dort wo der Ausgang ist. Es hätte dann dort keine Rückwand, sodass die Meerschweinchen immer noch raus können. In der Nacht ist die Tür geschlossen und es ist ein vollwertiges Häuschen.

    Eine der beiden Weidenbrücken soll dann an den rechten Rand, als Verbindung zwischen dem Haus mir den drei Eingängen und dem Eckhaus. Die zweite Weidenbrücke käme weg und in der Mitte des Geheges dann der Unterstand hin.
     
    Dazisch und Oursoula gefällt das.
  6. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.156
    Ich finde die Grösse durchaus ok. Allerdings stelle ich keine Unterstände, Häuschen an den Rand. Ich lasse immer einen Zwischenraum zur Wand/Gehegeteil, dann können die Meerschweinchen auch um die Häuser herumflitzen.

    Im Aussengehege habe ich zwei Unterstände, wie ein Tunnel 40x60 cm und diverse Tische a 30 x 50 - 70 cm . Unter diesen "Grössen" hocken sie auch oft zu zweit. ;)
     
    Dazisch gefällt das.
  7. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.090
    Hallo Jasmin

    Unsere Unterstände messen 30x30 cm bis 80x40 cm - beliebt sind sie alle, auch die beiden Tunnels (ca. 25x40 cm) mit drittem Ausgang sowie die Korkröhre.

    Die grossen Unterstände haben in der Mitte ein Brettchen, das nicht ganz nach hinten reicht und so quasi zwei Kammern aus dem Unterstand macht, die Tiere aber dennoch hinten durchrennen können, wenn ihnen danach ist.

    Schwein hat gerne Abwechslung und Auswahl. Ich würde die Unterstände ein bisschen verteilen und z.B. einen kleineren - 30x30 cm - mittendrin, auch gerne diagonal ausgerichtet. Wenn du noch ein Tuch darüberlegst, fühlen sich die Tiere auch dort gut aufgehoben.

    Vielleicht siehst du auf dem folgenden Foto, wie ich das meine:

    Anderes_Gehege_23.JPG

    Probiers einfach mal aus, die Schweinchen werden dir bald zeigen, was ihnen gefällt und was nicht.

    Viel Spass beim Bauen!

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  8. Chalu

    Chalu Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    217
    Danke für eure Anregungen. Ich habe nun eine neue Idee und werde dies mal ausprobieren. Wenns den Schweinchen gefällt, stelle ich dann ein Foto rein :)
     
    Oursoula und Dazisch gefällt das.
  9. Chalu

    Chalu Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    217
    Soo die Umgestaltung ist abgeschlosssen, bin sehr zufrieden damit und die Schweinchen auch :)

    Ich habe nun das Haus links ersetzt durch ein Haus mit 5 Eingängen (einer ist hinten). Die Grösse beträgt 37 x 35 cm. Die Weidenbrücken wurden in der Auslauf verlegt und stattdessen ein Unterstand 45 x 30 cm hingestellt. Für die Ecke vorne rechts habe ich noch ein Eckhaus 35 x 35 cm gekauft. Dazu wurde das Gehege um 90 Grad gedreht, wodurch sich die Tür nach links verschoben hat.

    Vorher:
    [​IMG]

    Nachher:
    [​IMG]

    Von der anderen Seite:
    [​IMG]

    Durch die Tür können die Schweinchen zum kleinen Auslaufbereich (sie können aber auch im Rest des Estrichs rumlaufen):
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2017 um 20:09 Uhr
  10. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.075
    Hallo Jasmin

    Deine Umsetzung finde ich sehr gelungen! :daumen:
    Es sieht mit dem offenen Zentrum viel wohnlicher aus, bestimmt werden nun von den 2,25 qm viel mehr genutzt. Super auch, dass sie selbständig in den Auslauf spazieren können.
    Viel Freude beim Zusehen, wie sie die verschiedenen Unterschlupfe und Eingänge nutzen werden.::1::1::1

    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
    Chalu gefällt das.