Pilz

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Cismo, 25. September 2017.

  1. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Hallöchen

    Mein Aolani habe ich von einer Auffangstation.Er wurde mit dem Pilz am Ohr so abgegeben.
    Ich war schon beim Tierarzt,er bekam eine Spritze und gute 4Wochen habe ich das Ohr mit der Creme eingecremt.
    So wie ich es so sehe ist es leider noch nicht gut.
    Balou leckt leider zwischendurch an Aolani‘s Ohr,wo ich so gar nicht toll finde.
    Hätte jemand mir einen guten Rat?
    Liebe Grüsse Fiona
     
  2. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Hallöchen zusammen

    Ich habe viel gegoogelt was den Pilz angeht.
    Werde mal mit Kokosöl beginnen und das sicher mal 2Wochen.
    Dann mit Salat und Gemüse runterfahren,obwohl ich nicht übertreibe,da ja Heu an wichtigsten ist.
    Wer mir noch einen Tip geben kann,bin Ich auch froh.
    Liebe Grüsse Fiona
     
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.156
    Was hast du für eine Salbe bekommen?

    Gut helfen gegen Pilz tut *Lamicil once* oder *Canesten*. Bekommst du in der Apotheke.
     
  4. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Hallo liebe Jsabelle

    Ich habe Aolani Panolog gegeben,das 4Wochen lang.Jetzt habe ich seit ca 2,3 Wochen nichts gemacht und gemerkt das es noch nicht gut aussieht.Natürlich immer wieder das Ohr kontrolliert.
    Canesten das ist von Weleda?Bin mir grad nicht sicher
    Liebe Grüsse Fiona
     
  5. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.196
    Ist der Pilz am Aussenohr oder am Innenohr? Das macht einen Unterschied aus, weil meist von unterschiedlichen Pilzen befallen wird.
    Ich nehme an, es wurde nicht untersucht, um welchen Pilz es sich handelt.

    Laut Google enthält Panolog v.a. den Wirkstoff Nystatin, der gegen Hefepilze wirksam ist. Leider kaum gegen Dermatophyten (welche bekannt sind, für typische Pilzinfektionen auf der Haut direkt) und andere Schimmelpilze wie Aspergillus (eher im Innenohr).

    Es wäre also schon wichtig, dass auch das richtige Mittel gegen den bestimmten Pilz angewendet wird.
    Lamisil z.B. wirkt auch gegen Dermatophyten und wird v.a. bei Fusspilz eingesetzt. Auch Canesten wirkt u.a. gegen Dermatophyten. Falls das alles verträglich ist für Kaninchen...

    Die Fütterung wird bei Dermatophyten und Schimmelpilzen auf der Haut keinerlei Einfluss haben! Im Gegensatz bei Hefepilzen im Darm...
    Eine ausgewogene Ernährung ist immer wichtig.

    Ob Kokosöl langfristig gegen aggressive Dermatophyten wirkt, bezweifle ich.
    Ich würde mich nochmals beim Tierarzt beraten lassen...
     
    Jeberino gefällt das.
  6. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.156
    Nein, Canesten ist nicht von Weleda. Ist aus der Humanmedizin und ich (und viele andere Meerihalter) benützen Canesten bei Hautpilzen. Ich kenne Panalog gut, finde die Wirkung aber sehr gering bei Pilz.
     
  7. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.604
    Hallo
    Ich würde auch mit Canesten oder Lamisil behandeln. Je nach Pilz wirkt die eine oder andere Salbe besser. Gute Erfolge erzielte ich auch schon mit Cardiospermum von Omida oder Similasan. Das wirkt zwar nicht spezifisch gegen Pilze, aber hilft trotzdem gut und kommt aus der Naturmedizin.
    Kokosöl wirkt sicher auch. Das ist bei mir immer Stufe 1. Zuvor tupfe ich allerdings mit Betadine Lösung ab. Die wirkt gegen Pilze, Viren und Bakterien.

    Ich muss allerdings sagen, ich benutze dies beim Meerschweinchen. Bei meinen Hasi-Mäuse-Racker-Lang-Schlappohren wurde ich zum Glück noch nicht mit Pilzerkrankungen oder -befall konfrontiert.

    Gruss
    Jasmin
     
    Cismo gefällt das.
  8. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Guten Morgen
    Der Pilz ist aussen am Ohr und wenig im inneren.Es bleibt immer gleich von der Grösse.
    Ich danke Euch für die guten Tips!
    Kann es möglich sein ,dass er anfälliger ist auf Pilz ,wenn er es schon mal hatte?
    Ich denke bei Ihm war es Stress.
    Den er hatte auch einen Partner vorher und als er zu mir kam war er richtig verbissen und dann der wechsel zum letzten zu Hause-Auffangstation-letzendlich zu mir.
    Liebe Grüsse Fiona
     
  9. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.604
    Hallo

    Meistens ist das Immunsystem geschwächt und das kann verschiedene Ursachen haben. Jungtiere nach Trennung von Muttertier trifft es auch gerne.
    Es braucht konsequente Pflege.
    Ich drücke mal die Daumen, dass der Spuk bald ein Ende nimmt.
    Gruss
    Jasmin
     
    Cismo gefällt das.
  10. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Danke fürs Daumen drücken.
    Bin schon fleissig am pflegen.
    Hoffe das dieser Pilz schnell verschwindet und nie mehr kommt.
    Liebe Grüsse Fiona
     
  11. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.156
    Geht s Aolani besser? Bzw geht das Pilzli weg?
     
  12. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Hallo liebe Isabelle
    Herzlichen Dank für Deine Nachfrage.
    Ich habe meinem Tierarzt nachgefragt und das Fräulein hat mir gesagt nochmals 2Wochen und gut beobachten.
    Das werde ich mal so weiter machen.
    Schauen ob dann auch wieder Haare nach waschsen und evt doch mal zur Sicherheit zum Tierarzt gehen und es zeigen lassen.
    So wie ich es sehe,sieht es besser aus.
    Gottseidank ist Aolani ein sehr lieber Patient und lässt mich das super machen.

    Danke nochmals und ganz liebe Grüsse Fiona
     
    Jeberino gefällt das.
  13. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.156
    Hallo Fiona,
    du siehst, sobald der Pilz weg ist, dass feine Häärchen nachwachsen. Dann creme ich noch kurze Zeit weiter (nicht täglich, 2 - 3 /Woche), einfach zur Vorbeugung/Sicherheit, damit auch ja aller Pilz weg ist. ;)

    Weiterhin gute Besserung :dau:
     
  14. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Danke,das werde ich auch so machen:)
    Liebe Grüsse Fiona
     
    Jeberino gefällt das.
  15. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Hallo
    Bin heute zur Sicherheit zum Tierarzt gegangen mit Aolani.Ich muss nochmals 4 Wochen Medikament geben,da es neben dem Pilz nochmals eine kleine Stelle hat wo der Pilz ist.Hab ich leider nicht bemerkt.Bei der ersten Stelle sieht es gut aus,werde es aber weiter behandeln und beobachten.
    Na dann gehts weiter mit behandeln.
    Liebe Grüsse Fiona
     
    Jeberino gefällt das.
  16. Lakritze

    Lakritze Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    4.701
    Hallo Fiona
    Darf ich dich fragen mit was für Medis du den Pilz behandeln musst?
    Liebe Grüsse
    Barbara
     
  17. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Guten Morgen
    Ich habe bis jetzt Canesten gegeben.
    Leider hat es ja neben dem Pilz nochmals eine Stelle mit Pilz.
    Ich habe es nicht bemerkt.Er hat ja dort Haare und keine kahle Stelle.
    Ist wirklich eine hartnäckige Sache.
    Gottseidank ist er ein angehnemer Patient .
    Liebe Grüsse Fiona
     
  18. Lakritze

    Lakritze Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    4.701
    Hallo Fiona
    Ich nehme im Moment auch Canesten. Nur salbe ich meine Tiere maximal all 3-5 Tage ein. Pilze brauchen oft ein paar Wochen, das ist normal. Nur habe ich viel bessere Erfolge erzielt, wenn ich die Tiere nicht täglich mit salben stresse.
    Versuch den Pilz mal auszublenden und dein Meeri einfach gut zu beobachten. Ich bin sicher, dass ihr den Pilz bald los sein werdet.
    Viel Erfolg wünscht dir
    Barbara
     
    Cismo gefällt das.
  19. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    338
    Guten Morgen liebe Barbara

    Ich habe halt auch Angst das Balou den Pilz erwischt.Aber in dem Fall habe ich Glück und er hat nichts.Habe gestern beide zum Arzt mitgenommen.Anscheinend hat Balou ein gutes Abwehrsystem,bin ich froh,denn er wäre gar kein guter Patient.
    Danke Dir herzlich und liebe Grüsse Fiona