Schleichende Umwandlung einer gemischten Gruppe in eine Kastratengruppe

Dieses Thema im Forum "Verhalten" wurde erstellt von Anabel, 12. November 2017.

  1. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.612
    Hallo

    Wir sind daran, unsere gemischte Gruppe schleichend in eine Kastratengruppe umzuwandeln. Wir haben uns das so vorgestellt:
    Wir belassen die Grösse von 10-12 Meeris. Die Altersdurchmischung ist sehr gut. Wird die Gruppe kleiner und wir entscheiden auf Aufstockung - kommen 2 - 3 kleine bis max. 6 Monate alte Kastraten in die Gruppe. Im Moment ist die Gruppe harmonisch mit 7 Kastraten und 4 Weibchen.

    Diese Konstellation ist kritisch und zu Beginn einer Meerie-Haltung nicht zu empfehlen. In dieser Gruppe ist der älteste Kastrat 8 Jahre alt, bald 9 Jahre alt. Wir hoffen sehr, dass wir diese Umstellung schaffen. Die Weibchen sind zwischen 4-8 Jahre alt.

    Gruss
    Jasmin
     
  2. Priska

    Priska Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3.606
    Hoi Jasmin

    Und wenn es anfängt zu kriseln, nehmt ihr am besten die verbliebenen paar Weibchen raus und bringt die separat unter, dann gibt's nichts mehr, worum man(n) sich streiten müsste....
    Und du weisst, Bübchen hat es hier immer.
    In den nächsten zwei Wochen kommt aus, wer von meinen vielen Glatthaar creme, buff und weiss dunkle Nasen kriegt :)

    Gruss
    Priska
     
  3. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.612
    Liebe Priska

    Das ist auch so angedacht. Mit einer Mini-Gruppe eben.
    Ja, Kastraten hat es eher als Weibchen. Mit der Kastratengruppe haben wir gute Erfahrungen gemacht.

    Gruss
    Jasmin