Zürich Triemli: Ronny ist uns entlaufen

Dieses Thema im Forum "Suche Kaninchen" wurde erstellt von paul_re, 23. November 2019.

  1. paul_re

    paul_re Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    21. November 2019
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Zürich und Umgebung, Schweiz
    Vor zwei oder drei Tagen ist uns unser geliebter Rammler Ronny entlaufen und wir haben ihn nirgends gefunden. Wir sind für jeden Hinweis dankbar!
     

    Anhänge:

  2. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.620
    *daumendrück*
     
  3. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.393
    Hast Du bereits auf der Tiermeldezentrale nachgeschaut und/oder inseriert?
    https://www.stmz.ch/de/

    Kaninchen sind sehr revierbezogen und werden sich erst recht nicht freiwillig weiter bewegen, wenn sie sich nicht auskennen.
    Daher lohnt es sich, genauestens jeden einzelnen Busch oder Versteck in der nächsten Umgebung (max. 200-300 m Umkreis) zu untersuchen. Verstecken können sie sich leider sehr gut, oft werden sie übersehen. Falls Du ein Aussengehege hast, dann das offen lassen, da sie auch öfters mal zurück kehren.

    Leider ist da noch das Problem mit Fressfeinden, Katzen und Hunden. Je länger ein Kaninchen sich frei draußen aufhält, schwinden die Überlebenschancen.

    Viel Glück!
     
    Cismo und paul_re gefällt das.
  4. paul_re

    paul_re Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    21. November 2019
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Zürich und Umgebung, Schweiz
    Vielen Dank Moni! Wir haben am Wochenende intensiv gesucht, wurden aber leider nicht fündig. Aber ich habe soeben eine Anzeige auf stmz.ch aufgegeben.
    Lieber Gruss, Paul
     
  5. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.393
    Viel Glück!
    Wenn ihn jemand finden würde und ins Tierheim abgibt, dann ist er wenigsten bereits in der Tiermeldezentrale registriert.

    Lokale Aufhänge kannst Du natürlich auch noch machen.
    Am meisten bringt es, wenn man sofort intensiv sucht.

    Mein damaliger Kastrat wurde vor 3 Jahren von einer Katze beim Gartensitzplatz vermutlich verjagt und ist in die falsche Richtung geflohen. Ich habe damals 6 h gesucht, bis ich ihn völlig verstört und zitternd unter einer Tanne ca. 100 m entfernt fand. Nur bei den vielen Büschen und diversen, unzugänglichen Privatgärten war es recht schwierig zu suchen.

    Vor 30 Jahren war auch plötzlich mein Kaninchen bei meinen Eltern weg, als wir dort in den Ferien waren. 3 Tage später raschelte etwas in unserem sehr kleinen Garten im Busch. Ich war mir nicht mal sicher, ob das Kaninchen überhaupt je weg war, da es sich in der fremden Umgebung überhaupt nicht auskannte.
     
  6. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    801
    Ganz,ganz viel Glück das Ihr dad Kaninchen wieder findet !