Fotografie

Dieses Thema im Forum "Foto-Berichte" wurde erstellt von Roxy, 19. Mai 2013.

  1. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Hoi Zusammen

    Einige haben sicher schon gemerkt, dass das Fotografieren eine grosse Leidenschaft von mir ist. Nur zu gerne würde ich eine Fotografenausbildung absolvieren aber aus verschiedenen Gründen muss ich davon noch etwas träumen und deshalb für mich alleine üben und mir die Ahnung der Botanik selbst beibringen.

    Zwar bleibt oftmals keine Zeit, um meinem Hobby zu frönen aber wenn, dann bin ich nicht mehr zu bremsen. *räusper*
    Da können innerhalb 10 Minuten schon mal locker um die 150 Bilder entstehen.

    Nun dachte ich, dass ihr vielleicht auch gerne mal andere Fotos anguckt, auf denen nicht gerade meine Nagerchen zu sehen sind und möchte deshalb diesen neuen Thread ins Leben rufen. Ich für meinen Teil würde mich auf jeden Fall auch sehr freuen, wenn der eine oder andere User auch seine Fotos hier posten könnte, wenn er bzw. sie das möchte. Da ich der Fotografie hoffnungslos verfallen bin, kann ich gar nicht genug davon kriegen, mir Fotos anzusehen. Also nur her damit. :top:

    Ich starte gerade mal mit zwei Hundeportrais.
    Es handelt sich dabei um meine ehemaligen Pflegis Santana und Appollo.
    Vor kurzem durfte ich mal wieder mit ihnen einen Spaziergang machen, da ihr Frauchen ihren Geburtstag ausser Haus feiern wollte.
    Da sagte ich natürlich nicht nein und die Kamera schleppe ich kurzerhand auch mit.

    [​IMG]

    Herzaugen Apollo Herzaugen

    [​IMG]

    Herzaugen Santana Herzaugen

    Ich wünsche allen einen schönen Pfingstsonntag

    Liebe Grüsse
    Roxy​
     
  2. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Hallo Zusammen

    Übers Wochenende habe ich meiner Heimat, dem Wallis, endlich mal wieder einen Besuch abgestattet. Am Samstag ging es im Saas auch sofort ab in die Berge.
    Mit etwas Geduld trifft man dort recht schnell das eine oder andere Murmeli an.

    Das erste, das wir gesehen haben, hatte sogar ein Baby bei sich. Wir haben dieses Murmeli nur per Zufall getroffen, da wir zuvor die falsche Abbiegung nahmen und deshalb ein Stück der Piste "hochkrakseln" mussten. Allerdings war gerade diese Begegnung ein richtiges Geschenk des Himmels. Meine Kollegin ist in dieser Gegend sehr oft unterwegs und hat noch nie ein so zahmes Murmeli gesehen. Die Mutter liess sich kein Bisschen stören, als wir etwas näher kamen. Im Gegenteil, sie kam ziemlich gwundrig auf uns zugelaufen, als meine Kollegin den Brotsack geraschelt hat. Dann gab es für die Dame kein Halten mehr. Sie war erstaunlich zahm und stinkfrech. Stand am Bein hoch, machte Männchen, Untersuchte Rucksack und Co. nach Fressbarem. Sie schleckte mir sogar die Finger ab und kniff dann auch einmal in den Daumen, da sie meinte, das wäre auch ein Leckerlie. *lach* Von ihr konnte ich mega tolle Bilder machen. Dann liessen wir sie aber auch bald wieder in Ruhe, da ich mir etwas Sorgen um das Baby machte. Man weiss ja nie, ob das Muttertier sich plötzlich bedrängt fühlt und sauer werden könnte. Und doch war sie so was von süss, auch wenn ich vor ihren Nagezähnen gebührenden Respekt hatte.

    [​IMG]

    "da muss doch noch mehr drin sein" - die Murmelidame fordert ganz schön energisch nach Futter. Das Wort Scheu scheint sie nicht zu kennen.

    [​IMG]

    Mama-Murmeli checkt zuerst die Lage, damit ihr Junges auch ja in Sicherheit ist.

    [​IMG]

    Was ist denn das?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Dame hat uns sogar mit ihrem Heisshunger auf Trockenfleisch verblüfft... Was es nicht auch in der Tierwelt alles gibt.

    [​IMG]

    Das möchte wohl wer unbedingt Nachschub...

    [​IMG]

    Auch Brot hat die Lady genommen, fand das aber bei weitem nicht so toll.

    [​IMG]

    posieren für den Fotograf

    [​IMG]


    Nachdem ich mich endlich von der Murmeli-Mama losreissen konnte, gingen wir weiter dem Gipfel entgegen. Am Ziel angelangt, genossen wir mit einem kühlen Getränk die Aussicht und machten uns danach wieder an den Abstieg. Direkt unter dem Restaurant, gibt es sehr viele Murmelibauten. Dort tummeln sich auch in Scharen die Touristen und füttern die Tiere... Allerdings scheinen die Leute noch nicht ganz kapiert zu haben, dass man den Murmelis nicht nachlaufen sollte, sondern dass sie ganz von alleine kommen, wenn ihnen danach ist. Es sind ja immer noch Wildtiere und eigentlich ist es nicht gerade gut, wenn man sie zu sehr an den Menschen gewöhnt.

    Das erste, welches wir dort oben von der Nähe aus antrafen, muss noch ein recht junges Tier gewesen sein. Ich vermute so ca. 1 Jahr alt. Jedenfalls wenn man die noch schneeweissen Zähne beachtet, könnte das in etwa hinhauen. Dieses Tier war zudem auch recht scheu und kam erst nach langem Zögern ein wenig näher, um sich ein Nüsschen zu holen. Der oder die Kleine war mit seiner scheuen Wildheit einfach so was von goldig. ::4

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das letzte Murmeli, welches wir besuchten, hatte ebenfalls einen ganz speziellen Charakter. Es bliebt immer in seinem Loch hocken, wirkte aber nicht wirklich scheu. Ab und zu kroch er ein wenig zurück in seine Höhle aber nur um sofort wieder kehrt zu machen und zu schauen, ob es nicht doch noch mal was Leckeres gibt.
    Der Kerli war ein kleiner Manegenstar. Er liess sich ab und zu sogar kurz über Nase, Rücken und Flanken streicheln. Das hätte ich niemals gedacht, dass sich ein Wildtier so anfassen lässt.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Wir sahen auch noch einige andere Murmelis, die liessen wir aber in Ruhe. Ganz oben waren leider zu viele Touristen und sobald sie sahen, dass auch das scheue Murmeli zu mir kam und ich ihm über das Näsli streicheln durften, kamen gleich alle samt Kinder angerannt. Das war schade, da dies die Tiere gleich wieder verschreckte. Denn als ich mich ganz ruhig mit einem Murmeli unterhalten habe, waren wir plötzlich von allen Seiten von Leuten umringt. Das war dann nicht so toll und wir haben uns ganz schnell vom Acker gemacht.

    Kurz darauf hat sich dafür ein etwas ungewöhnlicher Gast vor die Linse bewegt - eine hübsche Raupe.

    [​IMG]

    und ansonsten haben wir einfach die atemberaubende Bergkulisse und die Schönheit der kleinen Dinge bewundert.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mit etwas Heimweh musste ich am Sonntag dann wieder die Retourreise ins Baselland angetreten.
    Am liebsten wäre ich im Wallis geblieben, aber Zuhaue haben alle meine Tierchen sehnsüchtig auf mich gewartet und ich hab meine kleinen Fellkugeln natürlich auch vermisst.
    Aber es war einfach ein wundervolles Wochenende, das ich in lebhafter Erinnerung behalten werde.
    Und wer weiss: vielleicht kann ich meinen Bergen bald wieder einen Besuch abstatten.

    Liebe Grüsse
    Roxy


     
  3. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.808
    Vielen Dank, Rebi, für diese wunderschöne Photo-Reportage! :dank:

    Man sieht, dass Dein Herz für Tiere und für die Photographie schlägt... Tier-Photographin wäre doch ein toller (Zweit-)Beruf für Dich! :D
     
  4. Albinoigel

    Albinoigel VIP-User VIP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.301
    Liebs Rebi

    Diese Bilder sind einfach der Hammer! Vielen vielen Dank. Wenn ich doch nur so fotografieren könnte! Ich hätte ganz viele Schweinis und Hund und Katz....zum fotografieren....

    Gratulation!
    Liebs Grüessli
    Renate
     
  5. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Dein Wort in Gottes Ohr liebe Fränzi.
    Tierfotografin als Beruf wäre ein Traum.
    Und wer weiss, manchmal können Träume auch war werden...

    Ein bisschen üben muss ich bis dahin aber schon noch. *grins*
    Tierische Fotomodelle sind also immer herzlich willkommen.

    Liebs Grüessli



     
  6. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Danke liebe Renate.
    Ich kann mich immer noch kaum erholen von den tollen Murmelis.
    Das war einfach ein einmalig schönes Erlebnis.
    Schon nur, dass die Tiere mich so nah an sich rangelassen haben und auch mit meiner Monsterkamera total relaxed blieben.
    Und dass ich das auch noch fotografisch festhalten durfte war einfach toll.

    Das ist doch super! :)
    Ich würd sagen, dass schreit nach einem Bsüechli bei dir.
    Das wäre sowieso eigentlich schon längstens mal fällig, gell.
    Also von mir aus, kann ich sehr gerne mal mit der Kamera bewaffnet bei dir wüten. :e025:
     
  7. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Am Freitag hatte ich die Ehre eine Hochzeit zu fotografieren.
    Es war das erste Mal, dass ich so ein Ereignis bildlich festhalten durfte und dementsprechend gab es auch keine wirklich professionellen Bilder.
    (Die Qualität wurde nun auch noch zusätzlich durch die starker Verkleinerung in Mitleidenschaft gezogen)
    Jedenfalls keine die meinen Ansprüchen zu 100% gerecht wurden. *lach* Aber jeder hat mal klein angefangen und als Übung war es super.
    Leider war ich nicht an der ganzen Hochzeit, da ich schreckliche Rückenschmerzen hatte und die schwere Kamera das noch verstärkte. Deshalb musste ich nach kurzer Zeit abbrechen. *snief* Schade aber es gibt sicher ein nächstes Mal.

    Die Hochzeit war von meiner damaligen Lehrausbildnerin und ihrem Freund, den sie durch mich kennen gelernt hat. *hüstel*
    Ganz so wie meine "Chefin" ist, war auch die Hochzeit alles andere als üblich.
    Nicht kirchlich sondern in einer Burg. Selbstverständlich in mittelalterlichem Gewand.
    Gerade dieses Unübliche verlieh der Trauung einen besonderen Charme, wie auch die vielen hübschen "Ritterkleider" rundeten die Hochzeit ganz toll ab.

    Hier ein kleiner Eindruck davon:

    [​IMG]

    Ritterliche Familie

    [​IMG]

    ich ausnahmsweise auch mal vor der Kamera...

    [​IMG]

    Fast wie ein echter Kapuzinermönch


    meine zwei Lieblingsbilder:

    [​IMG]

    das Brautpaar

    [​IMG]

    und die Trauungsringe


    bis zum nächsten Mal:)
     
  8. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Besuch bei Albinoigel

    Endlich hab ichs geschafft, schwer bepackt ins schöne Bernbiet zu Renate zu düsen.
    Wärend einem tollen, gemütlichen Nachmittag sind so einige Fotos von Hund, Katz, Maus ääähm Meerschweinchen entstanden.

    aber seht selber:

    [​IMG]

    ::4Gennaia::4

    [​IMG]

    ::4Cremli::4

    [​IMG]

    ::4Bambi::4

    [​IMG]

    [​IMG]

    ::4Lion King::4

    [​IMG]

    ::4Mimeli::4

    [​IMG]

    [​IMG]

    ::4Sandy::4

    [​IMG]

    und bei diesem hübschen Schätzchen muss Renate mir namenstechnisch noch auf die Sprünge helfen...

    [​IMG]

    kleiner Lausebengel ::4Joshi::4

    [​IMG]

    [​IMG]

    seine heissgeliebte Freundin

    [​IMG]

    [​IMG]

    und zu guter Letzt noch ::4Miri::4 die liebenswürdige Samtpfote


    Bis auf ein anderes Mal

    Liebe Grüsse
    Roxy​
     
  9. Albinoigel

    Albinoigel VIP-User VIP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.301
    Hey Rebi

    Die sind aber toll gelungen...aber gell bei so schönen Tieren....Nein echt vielen vielen Dank für deine Arbeit. Dass du bis auf Mona Lisa noch sämtliche Namen weisst, hat mich zusätzlich umgehauen. Beneidenswertes Gedächnis.
    War ein schöner Nachmittag mit dir. Und bleibt an deinem Traum, du schaffst das!

    Herzlichen Dank
    Renate
     
  10. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Hoi Renate

    Aber klar doch sind deine Tierchen sehr schön und ohne schöne Models gibt’s keine schönen Bilder. Mal abgesehen davon, dass doch alle Pelznasen hübsch sind. *smile* Jedes auf seine Art und Weise. Man muss einfach die Schoggiseite von jedem Schätzchen finden. :)
    Ich persönlich hab mich total in Sandy und Mona Lisa (Danke für den Namensnachschub) verliebt. Zwei so tolle Säulis.
    Da vermisse ich sofort wieder schmerzlich meine kleinen Fellnäschen.

    Oje nein, ich konnte mir bis auf Joshi und Cremli so ziemlich gar keinen Namen merken. Den Namen von Joshi’s Freundin wusste ich auch nicht mehr. War das Miranda, nein? Weiss es nicht mehr… :-/ Hab mich voll und ganz aufs Fotografieren konzentriert und dank meinem Rücken bin ich zeitweilig auch nicht sonderlich aufnahmefähig.
    War also Fehlalarm. *lach* Ich hab die Namen deiner 4-Beiner in deinen Threads zusammengesucht, damit ich die Fotos betiteln kann. Frau muss sich zu helfen wissen. So ganz ohne irgendein Wörtchen ist es mir einfach viel zu unpersönlich. Das ist dann doch viel weniger schön, als wenn wenigstens noch der Name dort steht. :)

    Für mich war es auch ein wunderschöner Nachmittag.
    Und dass ich Miri knuddeln durfte, war ein ganz besonderes Geschenk von der kleinen Lady!
    Nur die Bekanntschaft mit Rammböcken in Hundegestalt können wir gerne weglassen. *lach* Muskelkater lässt grüssen.
    Gegen Wiederholung bin ich ansonsten keinesfalls abgeneigt. ;)
    Vor allem bei Joshi sollte schon noch mehr rauszuholen sein. Oder was meinst du?
    Wenn ich dann mein Können etwas erweitert und verbessert habe, sehen dann die Resultate wieder anders aus...
    Da bleib ich auf alle Fälle dran. Versprochen!

    Liebe Grüsse und alles Gute
    Rebi
     
  11. Reni

    Reni Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1.204
    Habs erst jetzt gesehen. Ganz tolle Bilder!! Die Bilder mit dem Murmeli sind ganz besonders..........
    Weiter so. Oft werden Träume auch war....

    LG Reni
     
  12. Crazy

    Crazy Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Thurgau
    Schöne Bilder:dank:

    Habe ja noch nie freilebende Murmeli gesehen aber das einige so zahm sind, hätte ich nicht gedacht:dragon_hop:

    Huj Joshi ist auch süss und die Meerlis natürlich auch.
    Hübsche Katze.

    Renate.....
    Aber warum ist seine Freundin so nackt am Hals?
    Eine ganz neue komische Pudelschur?
     
  13. Albinoigel

    Albinoigel VIP-User VIP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.301
    @Rebi das beruhigt mich nun doch, dass du nicht über ein Elefantengedächnis verfügst.

    @Manuela ich kenne Miranda nicht anders. Ich habe mich daran gewöhnt und Joshi stört sowieso keine Frisur. Ich sage immer, der Bauernsohn kommt zur Prinzessin spielen. Ich kann es mir einfach nicht vorstellen, Joshi kahl zu scheren.

    Ich habe mega Freude an den Bildern.

    Grüessli
    Renate
     
  14. Tapsy

    Tapsy Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    304
    Beobachten kann man die Murmeltiere und anderes Wild natürlich vielerorts in den Alpen, mal näher, mal auf grössere Distanz.
    So zutraulich sind sie aber vor allem in gewissen Touristenorten, wo man mit der Bahn mitten ins Murmeltiergebiet gefahren wird. Diese Bilder wurden wohl in Saas Fee, im Gebiet Spielboden aufgenommen. Dort werden die Murmeltiere von unvernünftigen Touristen mit meist ungeeignetem Futter oft halb (manchmal leider auch ganz) zu Tode gefüttert (meine ausdrücklich NICHT Dich, Rebi; als offenbar einheimische Tierfreundin wirst Du sicher wissen, was gut ist für die Tiere).

    Zum Glück gibt es im Saastal auch schwieriger zugängliche Orte, wo man die Wildtiere mit natürlichem Verhalten beobachten kann.


    LG
    Doris
     
  15. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Ja genau, die Fotos habe ich in der Gegend von Spielboden geschossen.
    Das erste Murmeli (die Fotos von dem kleinen Brocken) sind allerdings ziemlich abseits von dem üblichen Wanderweg entstanden, da wir uns verlaufen haben. Touristen gehen da normalerweise nicht durch, da man dort richtig hochkrackseln muss und ständig wieder runterrutscht. Das war ein anstrengendes Projekt aber wir mussten viel lachen. Und dass wir dieses freche Murmeli kennen lernen durften, war das absolute Highlight. Gewundert haben wir uns aber doch sehr, dass dieses Tier so zahm war. Meine Kollegin wohnt im Saas und ist ständig mit den Wanderschuhen oder dem Bike in dieser Gegend unterwegs. Etwas so verrücktes hat sie bis jetzt noch nie erlebt oder bei Touristen gesehen. Ist schon interessant, wie die Tiere sich verhalten können oder eben auch nicht.

    Hatte gerade eben so ein Erlebnis mit einem Thai Ridgeback. Eine extrem zurückhaltende/scheue Dame, die sich sofort bedrängt fühlt, wenn man mit ihr redet, sie zu lange anschaut oder sie sogar anfassen will. Dann bellt sie sofort drauf los. Ich hab da so ein wenig mit der Dame gesprochen und als ich mit dem Hund so nebenbei geredet habe, meinte die Besitzerin, dass der Hund nun gleich bellen wird. Da ich sie aber weder gross angeschaut habe, noch anstallten machte, sie zu berühren, blieb sie ruhig und kam dann auch sehr schnell schnuppern. Dann ging sie wieder auf Abstand. um nur wenige Sekunden später wieder schnuppern zu kommen und dann hat die Hübsche sogar gewedelt. So süss. Dann war das Eis gebrochen und ich durfte sie sachte am Rücken streicheln, ohne dass sie ein einziges Mal gebellt hat. Total schön. Vielleicht frage ich die Besitzerin mal, ob ich mit ihrem Hund ein Fotoshooting machen darf. Sofern ich den Mut aufbringen kann. *lach*
    Ein wirklich wunderschönes Tier mit einem sehr speziellen Charakter.

    Langer Rede, kurzer Sinn. Die Tiere merken halt schon sehr, ob der Mensch ihnen wohlgesinnt ist und ihnen ihren Freiraum lässt oder nicht. Je nach dem, schenken sie einem ihr Vertrauen oder sie ziehen sich zurück. Meiner Meinung nach, muss man das individuell bei jedem Tier berücksichtigen und respektieren. Nur so können fotografisch gesehen wirklich tolle und ausdrucksstarke Bilder entstehen.

    Ich freue mich auf jeden Fall schon sehr auf das nächste Shooting. Mit der Kamera und den Tieren zu arbeiten ist einfach super! :)

    Liebe Grüsse
    Rebi
     
  16. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Hallo Zusammen

    Was meint ihr? Habt ihr Lust auf ein paar neue "Roxy-Fotos"?

    In den letzten Wochen war ich einige Male unterwegs, wobei insgesamt um die 3'000 Fotos entstanden sind. *lach*
    Es gab mehrer Katzenshootings, ein Deutscher Schäfer hat sich vor meiner Linse von seiner Schoggiseite gezeigt und einige Zooeinwohner schienen regelrecht Gefallen am modeln gefunden zu haben. :) Meine Wenigkeit hatte natürlich auch riesig Freude und Spass mit den Tieren zu arbeiten. Ohne Rücksichtsnahme auf den unvermeidlich folgenden Muskelkater. Frau kann einfach kein Mass finden, was unmögliche Verrenkungen mit einem zusätzlichen Kameragewicht von über 2,5kg auf Brusthöhe angehen.:e015:

    Es ist einfach grandios, wie jedes einzelne Tier sich auf seine Weise anbietet, wenn man ihm die nötige Zeit lässt und ihm Respekt entgegen bringt.
    Da gibt es schon mal Momente, wo man kurz innehält und sich von dem pelzigen Freund das Herz berühren lässt. :)

    Sehr gerne würde ich euch natürlich ein paar der schönsten Fotos zeigen.

    Das erste Shooting durfte ich mit einem jungen Kater namens Sam machen. Ein richtiger Wirbelwind, der so unglaublich viele Flausen im Kopf hat.
    Aber trotz seinem Schabernack ist er ein wahres Goldstück, ein kleiner Prinz, den man sofort ins Herz schliesst. ::4::4

    [​IMG]

    Schaut der kleine Lausbube nicht schon so keck in die Kamera? ;)


    [​IMG]

    Was er da wohl wieder gesehen hat? Vielleicht ein Vögelchen?


    [​IMG]

    Der König im noch kleinen Prinzen


    [​IMG]

    Hmmm soll ich wohl damit spielen oder könnte das was Essbares sein? Zur Sicherheit einfach mal festhalten.


    [​IMG]

    äähh, schmeckt irgendwie künstlich... *schüttel*


    [​IMG]

    Was Hund kann, kann ich schon lange :o045:


    [​IMG]

    *pfotenreib* du kannst mir nicht entkommen


    Maunzende Grüsse von Sam

     
  17. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    und weiter geht's :d050:

    Folgendes Fotoshooting durfte ich mit den beiden jungen Katerchen meiner besten Freundin machen.
    Eine ganz besondere Ehre, dessen schöne Erinnerungen an diesen wundervollen Nachmittag ich für immer im Herzen behalten werde.

    Die beiden Brüder heissen Salomo und Silly.
    Ehrlich, ich konnte mich gar nicht satt sehen an diesen zwei wunderschönen Tieren.
    Nicht nur farblich sind sie wie Tag und Nacht, auch Charakterlich wie Feuer und Wasser. Salomo, der Schwarze ist durch und durch der Jäger und lässt sich vom Menschen nicht sonderlich beeindrucken. Schon gar nicht, wenn er irgendwo was Spannendes sieht. Silly dagegen hat eine sehr zarte Seele und liebt es mit Frauchen zu schmusen.
    Hätte ich mich entscheiden müssen, wüsste ich nicht, welche der Beiden ich genommen hätte. *lach* Bei Silly finde ich die Zeichnung der absolute Hammer, ein echter Hingucker. Salomo dagegen besticht mit seiner Wahnsinns Ausstrahlung.
    Hach, ich hätte wohl einfach auch gleich beide in die Handtasche verschwinden lassen. ;)

    :lov::lov::lov::lov:

    Jetzt aber die Bilder.

    Ich finde die Ausstrahlung dieser zwei Samtpfoten so eindrücklich, dass dies einfach jedes noch so kleine Wort überflüssig macht. Oder was meint ihr?
    Deshalb schaue ich sie mir gerne einfach still an und lass sie auf mich wirken. Aus diesem Grund, lasse ich hier auch mal die Comments weg.

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]

    ***************

    [​IMG]



    Liebe Grüsse
    Rebi

     
  18. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Am Donnerstag war ich ganz spontan auf einen Fotoshootings-Spaziergang mit drei Yorkis mitgegangen.
    Die drei kleinen Hundis, waren wahnsinnig lebhaft und sprühten nur so vor Energie und Unternehmenslust.
    Kein Wunder auch, sind doch noch alle sehr jung. Lilly, die Hündin ist erst zwei Jahre alt. Darino 1,5 Jahre und der Jüngste Giuliano gerade mal ein Jahr alt.
    Da hat die Besitzerin wirklich alle Hände voll zu tun. :D

    Zuckersüss sind sie allemal, auch wenn ich eher den grossen Hunden verfallen bin. ;)

    Aber seht selbst:

    [​IMG]

    Wer da wohl die Hosen anhat?

    [​IMG]

    Darino der kleine Beau

    [​IMG]

    Giuliano, seine Ausstrahlung ist einfach der Hammer!Herzaugen


    Tschüssi, bis zum nächsten Shooting.
    Ich freu mich schon.

    :welle:
     
  19. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Schon lange wollte ich euch die Fotos von einem Spaziergang mit Schäferhund Mexx zeigen.

    Der Hund ist ein wahres Prachtexemplar. Rein optisch gefällt er mir wahnsinnig gut. Schon nur, weil er mit den Hinterläufen nicht so "abgesenkt" ist, aber auch sein breiter Kopf ist ein Traum. Das Aussehen ist aber das eine, der Charakter ist für mich viel wichtiger. Und bei Mexx ist der Charakter mindestens genau so traumhaft, wie seine Optik.
    Ich war schon vom ersten Moment an total vernarrt in den tollen Rüden.
    :lov::lov::lov:

    Nun hier aber die Fotos von ihm::4

    [​IMG]

    einfach ein traumhaft schöner Rüde

    [​IMG]

    seine Ausstrahlung haut mich jedes Mal aufs Neue um *schmelz*


    [​IMG]

    *jippii* ich komme *hechel*


    [​IMG]

    Auch Platz machen kann ich ganz toll


    [​IMG]

    Spielen, spielen, spielen - das ist finde ich immer toll


    [​IMG]

    Was für eine anmutige HaltungHerzaugen


    [​IMG]

    Eins meiner Lieblingsbilder :)


    [​IMG]

    Kann ich nicht lieb gucken?!


    [​IMG]

    Ooch, gib mir doch endlich das Spielzeug!


    [​IMG]

    Ein durch und durch imposanter Bursche mit viel Ausdruck *dahinschmelz*



     
  20. Roxy

    Roxy VIP-User VIP

    Registriert seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    1.221
    Upps, das letzte Foto hätte ich euch fast unterschlagen.
    Deshalb noch schnell per Express "nachgeliefert" :)

    [​IMG]

    Einen guten Wochenstart euch allen