Gehegebau und viele Kaninchenfotos

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von Getorix2, 24. August 2013.

  1. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    Hallo zusammen,

    ich bin nun nach Wetzikon ins Zürcher Oberland gezogen und meine Kaninchen kamen vor einigen Wochen nach. :lol:

    Damit ich auch mal wieder etwas von mir hören lasse, nutze ich die Gelegenheit um wieder mal Fotos zu zeigen.



    Gehegebau
    [​IMG]
    Ausgrabeschutz, da sich unter unserem Garten Keller/Garage befinden und gleich unter dem Rasen die schützende Kiesschicht beginnt, konnten wir den Kaninchen leider keine Möglichkeit zum Graben lassen :(
    Im alten Gehege buddelten sie gerne, hier haben sie es noch gar nicht versucht, gut möglich, dass ihnen auch der Boden zu schwer/lehmig ist.

    [​IMG]
    [​IMG]


    Kaninchenfotos


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    und mein Lieblingsbild für diesen Monat
    [​IMG]



    Liebe Grüsse
    Lina
     
  2. Reni

    Reni Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1.204
    Ganz tolles Gehege. Super geworden. Die Fotos der Kaninchen sind Hammer!!

    LG Reni
     
  3. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.808
    Wow, was für ein Kaninchen-Paradies! :juhui: Das ist wirklich toll geworden!

    Wieviele Kaninchen hast Du eigentlich? Vor lauter Photos habe ich den Ueberblick verloren... Super-Photos sind das geworden!
    Einige davon würden sich direkt für einen Kaninchen-Kalender eignen. :sonne:
     
  4. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    Hallo zusammen,

    danke vielmals.

    Bewohnen tun das Gehege drei Kaninchen.

    Zwei von den drei tollen Bewohnern (ich bin immer wieder begeistert von den dreien) hab ich diesem Forum zu verdanken.

    Die zwei Chinchilla-Widder-Brüder Mikado und Myrddin wären hier im 2007 zusammen mit ihrer Mutter und Schwestern als Notfall eingestellt. Da kurz davor meine 9 Jährige Kaninchenomi gestorben war und ich auf der Suche nach einem neuen Partnertier war, durften sie hier einziehen. Die Entscheidung hab ich nicht einmal bereut. Die zwei sind leider schwerhörig und nicht so selbstbewusst, aber sonst oder vielelicht sogar deswegen supertoll und ihr Weibchen Alisha, die 2009 hier einzog, passt bestens mit in die Truppe. Alle drei sind sehr umgänglich, nett zueinander, aufgeweckt, waren noch nie krank und handeln stehts bedacht. Wie man auf den Fotos ja sieht, kann ich einfach die Gehegetür öffnen, ohne Angst haben zu müssen, dass sie abhauen oder sich an einer Pflanze vergiften, ... .
    Die drei sind sowieso die geborenen Pflanzenheikkundler. Mitterweile vertraue ich ihnen in der Hinsicht so sehr, dass nicht mehr sie von mir eine Auswahl an Futterpflanzen bekommen, sondern ich von ihnen lerne, welche Pflanzen sich als Kaninchenfutter eignen. Ich staune immer wieder, wie es ihnen gelingt, eine Pflanze, die es z.B. ein Jahr lang nicht mehr gab, als bekannte Futterpflanze wiederzuerkennen oder wie sie - obwohl sie hunderte von Futtepflanzen bekommen - genau wissen, wenn es eine Pflanze für sie neu ist.


    Der einzige Nachteil einer so tollen Truppe ist, dass ich mich nicht traue, ein vietes Kaninchen aufzunehmen. Ich hab mich total in einen gelben Deutschen Riesen aus einer Zuchtauflösung verliebt, aber da bestenfalls alles so super bleibt, wie es ist und ich schlimmtenfalls Gruppenharmonie, Gartenauslaufsmöglichkeit und die Gesundheit meiner drei gefährde, werd ich es bleiben lassen.

    Es ist aber ohnehin ratsam, ein Baugesuch hab ich zwar bereits im April eingereicht, aber bewilligt ist das Gehege noch nicht, das ganze Gesuch musste halt auch noch zum Kanton. Als Plan B steht nur ein Minizimmer im Haus mit 6 qm zur Verfügung, das ich schon für meine drei 3-4.5 kg Senioren-Kaninchen viel zu klein finde. Da einen Riesen unterbringen zu müssen, fänd ich ein Unding.
    Falls jemand Daumen drücken möchte, ich könnte Dauemdrücker gebrauchen. Mein Gehege ist laut alten und neuem Gesetz genug weit weg vom Bach, aber nach den Übergangsbestimmungen die jetzt beim Gesetzwechsel gelten, halt nicht.

    Liebe Grüsse
    Lina
     
  5. Crazy

    Crazy Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Thurgau
    Sooooooooooooooo schön:lov::dragon_hop:
     
  6. Kaethu

    Kaethu Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1.063
    Schön wieder was von dir zu hören :)

    Und tolles Gehege hast du da aufgestellt!