neues rennmaus zuhause

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von zombina, 18. Dezember 2011.

  1. zombina

    zombina Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    68
    hallo zusammen,

    ich bin im moment daran, das becken für meine zukünftigen renner einzurichten. ich hatte früher eine zeit lang rennmäuse, hatte leider nicht viele infos und deshalb bin ich doch noch ziemlicher neuling was rennmäuse und algemein nager angeht. zuhause habe ich jedoch zwei katzen sowie mehrere aquarien die ich mit viel freude und liebe pflege.

    die masse des aquariums sind 120x40x50
    bis jetzt habe ich zwei etagen gebaut aus einem natur-linden-brett und die füsse vom haselnussbaum vor unserem haus. der ast und die hängetreppe habe ich ebenfalls aus dem haselnussbaum gemacht.

    [​IMG]

    ich habe die "wurzel" extra so ins becken gegeben, dass es den mäusen beim graben halt gibt und sie somit besser gänge graben können.

    ich würde ihnen gerne ein grosses sandbad bieten. entweder werde ich einen grossen behälter mit sand auf das linke podest stellen, oder ich baue zwischen den füssen des podestes wände hinein und mache daraus einen "sandwürfel" als eingang würde ich dann wahrscheinlich im podest oben ein loch einsägen. was haltet ihr davon? was wäre wohl besser?

    was ich sicher noch ins becken stelle: einen stein (der kann auch unterirdisch sein, oder? damit sie nicht vom stein erdrückt werden) ein oder zwei häuschen und ton oder korkröhren.
    ich habe oft gelesen, dass ein laufrad sehr wichtig ist. auch dass es geschlossen sein muss etc. ich werde mich umschauen ob ich in einer zoohandlung ein gutes rad finde... nur wird dann die befestigung relativ schwierig. ich habe an saugnäpfe gedacht aber das wird das gewicht des rades wohl nicht halten. habt ihr irgendwelche tipps?


    ich werde sobald ich mehr daran gebastelt habe gerne wieder neue bilder ins netz stellen. ich möchte gerne dass das heim so gut wie möglich wird.
    vielen dank für eure hilfe!

    liebe grüsse
     
  2. Suzie

    Suzie Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    1.088
    Das Laufrad kopfüber hängend mit Kabelbinder an der Gitterabdeckung befestigen. Also den Standfuss oben am Dach befestigen. Damit es nicht klappert, am besten eine dicke Nagermatte/Hanfmatte (Zoogeschäft) zwischen Laufrad-Standfuss und Gitter legen, vor dem Befestigen.

    LG suzie
     
  3. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.805
    Hallo Zombina (wie heisst Du denn richtig?)

    und herzlich willkommen im Nagerforum!x_mas_045

    Da hast Du schon sehr schöne Vorbereitungen gemacht für Deine Mäuse. Die werden sich sicher wohlfühlen.

    Soviel ich weiss, eignen sich Holzräder am besten für Rennmäuse. Die sind im Qualipet erhältlich.
    Ich selber gebe meinen Mäusen kein Rad, weil der eine davon keine Vorderärmchen hat. Er würde sich wohl die Armstummelchen wundrennen...

    Das grösste Problem ist jeweils das Sandbad... da sind Rennmäuse halt fürchterliche Chaoten, weil sie so wild scharren und buddeln. Ich habe die definitiv beste Lösung noch nicht gefunden.
    Momentan habe ich eine Bastelbox aus dem Bau- und Hobby-Markt und stelle dort eine grosse Keramik-Schale rein mit dem Sand.
    Vielleicht hast Du noch andere Ideen fürs Sandbad?

    Viel Spass noch bei den Vorbereitungen!
     
  4. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.805
    Das sieht dann so aus:
    [​IMG]

    Das war das Zuhause meines ersten Zwerghamsters.
     
  5. zombina

    zombina Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    68
    ah ja genau das habe ich auch schon irgendwo gelesen, danke für dein bild, jetzt verstehe ich. das werde ich wohl auch so machen, gleich morgen ;)



    hallo aika,

    kristina heisse ich, entschuldigung :)
    danke für dein willkommenheissen.
    jö der arme hat keine vorderärmchen? wenn es irgendwo noch so ein armes kerlchen gibt würde ich den sofort nehmen.
    ja das sandbad... ich gehe morgen durch verschieden baumärkte und dekoläden.. die idee kommt meistens erst wenn ich etwas sehe was ich brauchen kann. es wird auf jedenfall entweder auf oder unter/in der etage sein.
    ich freue mich riesig auf die renner. ich möchte gerne einer (der einzige) vom tierheim aufnehmen und dann eine VG mit einem zweiten versuchen. dafür muss ich dann jemand finden der mir dabei hilft. ich hoffe ich werde hier auf jemanden stossen...

    freundliche grüsse
     
  6. Ronja

    Ronja Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    1.014
    Hallo zusammen

    Grosse Bonbon-Gläser aus dem Brocki oder IKEA werden bei uns genutzt für den Sand, dort bleibt der Sand schön drin......die Öffnung nach oben, da kommen die Mäuse ohne Probleme rein.
     
  7. Prezzi

    Prezzi VIP-User VIP

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.444

    Hallo Kristina

    Schreib doch mal eine PN an Rebi (Nick: Roxy) hier im Forum. Sie kennt sich super aus mit den Rennern und hat ein gutes Händchen für VGs. Soviel ich weiss, wohnt sie auch irgendwo in Deiner Gegend.

    Ich wünsche Dir viel Freude mit den kleinen Wuselchen und bin gespannt, wie es dann so läuft.
     
  8. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Ich würde Renner nur noch in einem Aqua mit Holzaufbau halten. So kann man unten mind. 40cm hoch einstreuen und oben alles buddelsicher unterbringen. Ich hatte damals im Holzaufbau 2 grosse umrandete Etagen, von denen eine komplett mit Sand eingestreut war. Seit ich gesehen habe, wie intensiv sie eine grosse Sandfläche benutzen, würde ich kein Bonbonglas mehr anbieten. Alternativ finde ich grosse Vogelnistkästen gut, dort kann der Sand auch nur schlecht rausgebuddelt werden.

    Ein Laufrad würde ich immer anbieten, mind. 27cm Durchmesser sollte es haben. Ich habe gute Erfahrungen mit dem Wobust Wheel gemacht. Alternativ gehen auch die grossen Karlie Laufräder.
     
  9. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.805
    Ja, das kann ich bestätigen!

    Leider hat Rebi(Roxy) kein Internet im Moment, denn sie ist umgezogen.
    Du kannst sie aber per Mail erreichen, das liest sie via Handy. Sie wohnt grad nur im Nachbardorf von Dir, in Lausen.
     
  10. YkraD

    YkraD Benutzer

    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    42
    Hallo,

    meine Mäusels haben n 60er aqua als Sandaquarium, würde das immer wieder so machen. Ist kein Chaos mit dem Sand und lässt isch bequem ausschütten und neu befüllen, klar abstöpseln nicht vergessen. Auch wenn ich das grosse miste kann ich die zwerge ins sandaqua locken und abstöpseln. Ich habe auch das Gefühl, dass meine sehr viel Freude dran haben. Aber es kommt auch darauf an wieviel platz man zum stellen hat.

    Falls du dir ein Holzlaufrad holst, bitte unbedingt voher mit "Sabberlack" (findest du z.b. im obi, mit sabberlack können sie aber nix anfangen, frag aber nach lack mit nem Zeichen von einem Schaukelpferd, der kinderfreundlich ist) lackieren, da das Holzlaufrad i-wann sonst stinkt, weil sie beim rennen pinkeln und koten und das schön ins Holz einzieht. Habe ein eckiges in Konstanz gekauft, mit 30 cm Durchmessern und es wird rege benutzt, hängt auch oben am Gitter. Habe die Füsse einfach mit Draht rangemacht.
     
  11. zombina

    zombina Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    68
    so... hallo zusammen,

    vielen dank für eure antworten und ratschläge!

    ich werde roxy gleich eine mail schreiben, ich hatte sie auch schon im auge. ich hoffe sie wird mir helfen können!

    ich habe gestern nach einem holzlaufrad gesucht. ich habe leider nur eines mit 20cm durchmesser gefunden, was ja zu klein ist, und das nächst grössere war 29cm. ich habe leider nur kein platz für so ein grosses laufrad :(
    ich bin mir jetzt am überlegen, ob ich noch so ein holzaufbau machen soll. den deckel kann ich ja trotzdem gebrauchen.

    wie nötig ist dieses laufrad? ist das luxus oder meint ihr, die renner brauchen dringend eines? und würde ein 20cm durchmesser nicht auch reichen?


    ich habe hier ein bild wie das becken im moment aussieht:

    [​IMG]
    [​IMG]

    die sandbad schüssel habe ich im interio für 20 franken gekauft. ich hoffe die wird nicht verbuddelt. aber wenn ich den holzaufbau mache kommt die dann höher. vieleicht gibts dann sogar noch eine grössere... mal sehen!
    rechts habe ich ein stück unbehandelten schiefer auf die etage gelegt, dass soll zur nagelabwetzung dienen. mir ist ein grosser stein im becken zu gefährlich.
    unterirdisch im einstreu habe ich noch einige bambusröhren vergraben die sie beim buddeln entdecken werden.


    danke für den tip den sabberlack im obi kaufen gehen. ich war gester in einem baselladen, die hatten keinen.


    liebe grüsse kristina
     
  12. Wifslan

    Wifslan Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    92
    Sieht doch schon toll aus!
    Das Sandbad werden sie dir vermutlich in 5 Minuten leer räumen ;)
    Separates Sandbad wie YkraD sagt ist zwar toll, aber z.T. auch heikel betr. Streitereien.
    Statt Sabberlack kannst du auch Leinöl nehmen (auch im Obi)
    Laufrad lieber keines als ein zu kleines. Meiner Meinung nach ist Laufrad nicht zwingend. Kommt allerdings auch auf die Tiere an, das weisst du halt nicht vorher...
     
  13. zombina

    zombina Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    68
    ja das sandbad ist dort nicht sicher? so ein mist :)
    ok leinöl geht auch, danke für den tip.

    jetzt habe ich leider gesehen, die tierheimmaus ist leider nicht mehr aufgelistet :( ich hoffe nicht dass sie sie eingeschläfert haben. ich frage gleich mal nach.
     
  14. Wifslan

    Wifslan Benutzer

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    92
    Das liegt nicht am "dort" sondern an der Höhe des Randes. Aber du kannst es auch einfach mal lassen und schauen, was passiert - dann siehst du auch, was zu ändern ist ;)

    Keine Sorge, du findest sonst sicher noch eine/zwei andere Mäuse aus einem Tierheim oder "Notfall".
     
  15. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Ein 20cm Laufrad reicht auf keinen Fall. Die Maus muss komplett gerade laufen, inkl. dem Schwanz (die verlängerte Wirbelsäule).

    Ich würde zu einem Holzaufbau raten, da für meinen Geschmack zu wenig hoch eingestreut ist.

    Die Sandschale finde ich gut, evtl. bleibt der Sand sogar drin. Bei mir wurde aus Gläser immer alles rausgebuddelt, in den grossen Etagen blieb der Sand aber drin.

    Warte sonst bis Januar/Februar, dann kommen die Weihnachtsgeschenke ins Tierheim (und Seiten wie Ricardo).
     
  16. zombina

    zombina Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    68
    hallo zusammen,

    ich habe mich mit rebi /roxy in verbindung gesetzt und sie wird mir bei einer VG helfen. wir haben auch schon etwas im auge.
    und ich denke auch, dass ich und mein freund über neujahr einen holzaufbau basteln werden. also ich hoffe es :)
    würdet ihr den holzaufbau so konstruieren, dass man ihn vorne mit zwei türen (wie ein fenster) öffnen kann? ich denke schon oder.. damit man ihn besser reinigen kann.
    dann kriegen sie auch das grosse laufrad, mehr einstreu und noch mehr sand :) wennschon dennschon!
     
  17. Kiara

    Kiara Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    698
    Ich würde zwei Türen beim Holzaufbau machen. Ich finde das praktischer zum Öffnen als eine grosse Tür.
    Beispiele: http://wiki.mausebande.com/rennmaus/aqua

    Ich finde es übrigens toll, dass ihr euch für einen Aufbau entschieden habt. Ich fand das einfach sehr praktisch. Sonst musste ich immer das Laufrad und sonstiges Zubehör wieder ausbuddeln. Auch das Sandglas war immer sehr schnell leer. Vielleicht hatte ich aber auch nur Renner ohne Manieren. :D
     
  18. zombina

    zombina Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    68
    danke kiara für den link! so etwas habe ich mir auch gedacht.
    ich werde bestimmt auch ein 60er becken für den sand einbauen. wir haben so in etwa eine ahnung was wir machen können.

    aber wir werden erst mal sehen, ob mehr platz überhaupt machbar ist. da die maus anscheinend relativ schwierig ist. aber ich baue den aufbau trotzdem einmal, ich kann ihn immernoch verstauen und dann beim nächsten päärchen aufsetzen.

    ja es ist die beste lösung! ich habe jetzt das laufrad von rodipet gekauft. das hätte nur platz, wenn ich den aufbau dran habe.

    ja... nun ist die maus bei roxy/rebi und wir suchen eine zweite maus um sie zu vergesellschaften.
     
  19. zombina

    zombina Benutzer

    Registriert seit:
    18. Dezember 2011
    Beiträge:
    68
    hallo zusammen,

    endlich haben wir eine tolle lösung für den aufbau gefunden.
    und zwar werden wir keinen üblichen holzaufbau machen, sondern eine art hölensystem an der wand.
    dazu kaufen wir einige quadratische regale aus der träby reihe vom ikea, hängen die mit 20-30cm abstand an die wand und verbinden sie mit bambusröhren.
    ich werde dann in einigen würfel eine plexiglas schale legen und verschiedene einstreu wie zum beispiel sand oder torf geben. eines der würfel werde ich mit viel stroh und heu befüllen dass sie dann vieleicht als nest beziehen können.
    wir waren heute in der ikea und haben diese würfel gesehen. sie sind nicht gerade billig aber sonst perfekt und handlich, da an jedem würfel eine glastüre befestigt werden kann.
    für die röhren habe ich wie schon erwähnt an bambusröhren gedacht, die sind enorm stabil. woher ich die bekomme weiss ich noch nicht genau, aber in irgendeinem baumarkt werde ich schon fündig werden.

    wie wir das ganze mit dem aquarium verbinden, sind wir uns noch am überlegen.
    da ich zum reinigen des aquariums den deckel entfernen muss, darf die erste box erst bei 15-20cm vom aquarium beginnen. wir haben ebenfalls an eine bambusröhre gedacht, die wir schräg anbringen. jetzt muss die aber flexibel sein, dass ich sie beim reinigen entfernen kann und später wieder fix montieren kann.
    und sie muss echt fest sein, da wir zwei katzen haben die eventuell da rumhantieren könnten.
    naja wir finden schon eine lösung :)

    was haltet ihr davon?
     
  20. Suzie

    Suzie Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    1.088
    Hallo

    Sind Renner nicht ziemlich nage-wütig?
    Die meisten Ikea-Regale sind ja aus beschichteter Spanplatte - und da braucht es nur den allerkleinsten Nage-Ansatz und schon sind die Tierchen raus (auf jeden Fall ist es bei Hamster so - und die sind weniger nagewütig als Renner).

    Und könnten einzelne Würfel/Höhlensystem nicht die Revierbildung provozieren? Oder ist das nur bei grösseren Gruppen von Rennern so?

    LG suzie