Problem mit frühkastraten

Dieses Thema im Forum "Haltung" wurde erstellt von Muad'dib, 17. August 2013.

  1. Muad'dib

    Muad'dib Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen,
    Ich hatte bis jetzt immer nur einen kastraten
    In meinem 6er meerirudel. Nun hatte mir eine
    Züchterin gesagt ich könne ohne problem da zwei
    Frühchen dazu setzen. Also machte ich das.
    Leider hatte der eine bube dann vom kastrieren
    Einen abszess, musste erneut operiert werden und
    War dann längere zeit von der gruppe getrennt!
    Es verheilte alles gut, aber nun hat er immer bisswunden
    Vom anderen buben. Die züchterin war solange mit
    Ratschlägen da bis ich sie für einen tausch anfragte, den
    Dominanteren gegen ein weibchen, nun habe ich nix
    Mehr von ihr gehört!!
    Was würdet ihr mir nun raten???

    Ich danke euch im voraus herzlich und es grüessli

    Conny
     
  2. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.808
    Hallo Conny

    Was Du beschreibst tönt nach einer notwendigen Trennung, d.h. also zwei Harems-Gruppen.

    Wenn ich alles richtig verstehe, dann hast Du jetzt 8 Schweinchen, von denen nur 5 Mädels sind, 1 Alt-Kastrat plus die beiden Frühkastraten?

    Das ist natürlich eine ungünstige Konstellation, und gleich 2 Frühkastraten von "extern" in solch eine kleine Gruppe zu setzen hätte ich niemals gewagt. Das ist viel zu riskant.
    Ganz böse gesagt, wollte die Züchterin wohl ihre Böcklein loswerden...

    Es wundert mich sehr, dass einer der Frühkastraten einen Abszess hatte, denn das ist ungewöhnlich bei Frühkastrationen. Das kommt eigentlich nur später beim grossen Bock vor, aber na ja.
    Die Trennung war sehr schlecht, das wäre nicht nötig gewesen und hat jetzt leider dazu geführt, dass er nicht mehr akzeptiert wird. Das wird sich wohl auch nicht mehr ändern.

    Deshalb bleibt Dir wohl nichts anderes übrig, als eine zweite Gruppe zu eröffnen und dabei genau zu überlegen, in welcher Gruppe denn zwei Kastraten sitzen sollen. Auch das ist nochmals ein Risiko, ob das lange gut geht mit so wenig Mädels.

    Wie verhält sich denn der Alt-Kastrat? Ist dieser auch aggressiv den Kleinen gegenüber?
     
  3. Muad'dib

    Muad'dib Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    13
    Hallo fränzi
    Danke für deine antwort!!
    Alt kastraten hat es keinen, der ist gestorben, habe
    Erst dann die kleinen gekauft.
    Diese frau sagte 6 mädels seien io, für jeden 3. mehr mädels
    Löst das problem wohl auch nicht???

    Mlg
     
  4. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.808
    Das ist sehr schwierig zu sagen, aber Deine Gruppe hat mehrere Faktoren, welche den Erfolg in Frage stellen:

    - 2 Frühkastraten reingesetzt, beide gleich alt? Falls ja, möchte jeder der Chef sein ---> schlechte Voraussetzung. Besser wäre ein Alt-Kastrat plus Frühkastrat gewesen

    - Schlechtes Vorgehen bei der FK (unsauberes Arbeiten des TA?), gesundheitliche Probleme

    - vorübergehende Trennung und erneute Zusammenführung (sehr, sehr kritisch, sollte vermieden werden!)

    - nur 6 Mädels total, zu wenig bei solch einer schwierigen Konstellation

    Ich finde, diese ganze Geschichte "schreit" nach zwei Haremsgruppen, um endlich Ruhe reinzubringen.

    Wieviel Platz hast Du insgesamt (ebenerdig)
     
  5. OhLaLa

    OhLaLa VIP-User VIP

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.180
    Ich stimme Fränzi bis auf einen Punkt zu: 6 Mädels auf zwei Frühkastraten finde ich gar nicht so wenig. Eine solche Konstellation hätte durchaus gute Chancen, sofern beide Jungs gemischtgruppentauglich sind. Ich halte es allerdings auch für sinnvoller, in einer solchen Kombi keine zwei gleichaltrigen FKs zu wählen.

    Wenn sich die beiden schon beissen, würde auch ich trennen. Normalerweise nehmen Züchter ihre vermittelten Tiere auch wieder zurück, wenns nicht funzt. Grad bei Gemischtgruppen kann man nie eine 100%ige Garantie geben, dass es klappt. Wenn es klappt, ist es aber eine wunderbare Konstellation; ich bin absoluter Gemischtgruppenfan. ;)
     
  6. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.808
    Ja, rein theoretisch hätte das durchaus funktionieren können.
    Aber da der eine krank war, sogar getrennt wurde von der Gruppe, ist dieses Gleichgewicht (wenn überhaupt eines vorhanden war vorher) ins Wanken geraten. Damit war "der Mist sozusagen geführt"... das kann wohl nicht mehr ausgebügelt werden. :(
     
  7. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Ich hab oft den Eindruck, auch aus deutschen Foren, dass manche Züchter Frühkastraten als «Neutrum» ansehen, die sich nicht wirklich als Männchen benehmen und dann das Gefühl haben, diese problemlos zu einem anderen Kastraten in einen Harem setzen zu können. Das kann vielleicht manchmal klappen, wenn der FK vom Charakter her schon eher ein zurückhaltendes Tier ist, das sich problemlos unterordnet. Genausogut kann es aber wie hier blöd herauskommen und der FK will auch Chef sein.
    Man kann also nicht einfach sagen FK = nicht vollwertiges Männchen/ordnet sich immer unter. Das ist immer vom Charakter abhängig und weniger, zu welchem Zeitpunkt ein Tier kastriert worden ist. Also mein FK verhält sich wie ein normales Männchen und kümmert sich auch vollwertig um seine Weibchen...
     
  8. Teres

    Teres Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    148
    Ganz wichtig ist für mich zu wissen, wieviel Platz sie haben und wie das gehege strukturiert ist. Wenig Verstecke und wenig Platz begüsntigen Streit. Ich hatte immer ein Gruppe mit mehreren Frühkastraten, ein Spätkastrat und mehreren Weibchen. Oft gleich viel doer nur knapp mehr Weibchen, aber immer viel Platz (1 oder mehr Quatratmeter pro Schweinchen). Nun ist noch die Frage, ob du zwei Gruppen machen willst und kannst. Ich nehme hie und da Notfallmeeris auf und du könntest mir sonst das Kerlchen bringen. Vielleicht kannst du auch wenn die Rappelphase vorbei ist, nochmals versuchen ein junges Frühkastratli (Kastration vor 250 Gramm Körpergewicht) reinzusetzten. Magst du uns mal ein paar Bilder zeigen von deinen Meeris und Gehege? Ist immer spannend zu sehen, wie andere Meeris leben.
    LG von Teres
     
  9. OhLaLa

    OhLaLa VIP-User VIP

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.180
    Das stimmt natürlich. Ich dachte, du meintest, dass 6 Mädels auf zwei Jungs generell viel zu wenig seien.

    Leider raten ja immernoch viele TÄ bei einer Erkrankung zur sofortigen Trennung bis zur Ausheilung. Bei Boygroups und Gemischtgruppen nicht sehr förderlich..


    @Helena: ja, leider geistert der Mythos vom neutralen, geschlechtslosen FK noch in einigen Köpfen herum. Generell sind sie sicherlich eher verträglich, da sie nicht den vollen Hormonschub abbekommen und ideal sozialisiert werden können (bestenfalls in einer Gemischtgruppe), aber ob sie nun charakterlich dominant oder zurückhaltend sind, daran ändert der Zeitpunkt der Kastration nichts.

    Genauso wie man nicht generell sagen kann, dass jeder Spätkastrat der ideale Haremsführer und Chef über die Mädels ist. Auch da gibt es himmelweite Unterschiede (so hatte ich z.B. einen Spätkastraten, der sich überhaupt nicht für seine Mädels interessierte und den ich kaum je brommseln gehört habe).
     
  10. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo

    für mich noch ein wichtiger Aspekt: Die 3 Rappelphasen der Kastraten.

    Grundsätzlich finde ich die Konstellation 2 / 6 nicht schlecht, ich selber habe damit durchaus gute Erfahrungen gemacht.

    Jedoch darf die Rappelphase der Kastraten nicht vergessen werden. Die sind zum Teil happig. Falls genügend Platz, Ausweichmöglichkeiten, etc. kann diese durchaus gemildert werden.

    Gruss Jasmin
     
  11. Crazy

    Crazy Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    1.081
    Ort:
    Thurgau
    Hallo Conny

    Ich habe auch die Konstellation 2 / 6 und klappt brima:dragon_hop:
    Aber möchte betonen, dass der Chef Kastrat 4 bis 5 Jahre älter ist, als der FK.
    Und da du keinen Chef Kastra mehr hast, sondern zwei gleich Junge FK, wollen die nun wissen, wer der Boss ist. Ich hätte nun auch zwei Junge FK dazu nehmen können ohne das es Krach gab, weil bei meiner Gruppe die Fronten schon geklärt ist und der Chef Platz schon besetzt.
    Dazu haben sie sehr viel Platz, obwohl ich denke auch mit weniger Platz würde es gut gehen bei meinen, weil die Gruppe sehr harmonisch ist.
    Und eben denke wie die anderen auch, dass diese Trennung gar nicht gut war.
    Und ich glaube auch nicht, das mehr Mädels das Problem Lössen würde.
    Und wenn du nicht zwei Gruppen machen kannst oder möchtest, würde ich dir halt Raten, den super lieben, netten und nicht selbstverständlichen Vorschlag von Teres anzunehmen.
    Wünsche dir alles Gute für deine Meerschweinchen.
     
  12. Muad'dib

    Muad'dib Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    13
    Hallo zusammen, herzlichen dank euch allen für die
    Vorschläge!! Kann mir jemand sagen wie ich da bilder vom
    Smartphone reinstellen kann?? Damit ich das gehege zeigen kann.
    Mlg conny
     
  13. Teres

    Teres Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    148
    Hallo Conny
    Bilder raufladen unter: http://www.bilder-hochladen.net/ bei Grösse Forum wählen und dann den link, den du gemailt bekommst kopieren ins Feld, welches beim Button "Gebirge mit Sonne" erscheint. Hab ichs genug kompliziert geschrieben?
    Gruss von Teres
     
  14. Muad'dib

    Muad'dib Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    13
  15. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.808
    Bitte geh oben rechts auf das Wölkli (Startseite Forum) und klick drauf.
    Dann kommst Du direkt zur Anleitung, wie man Bilder hochlädt.
     
  16. Muad'dib

    Muad'dib Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    13
    [​IMG][/url][/IMG]

    [​IMG][/url][/IMG]

    Sieht man was??
     
  17. Muad'dib

    Muad'dib Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    13
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    So jetzt ist es doch noch gegangen, :juhui:
    Auf dem Bild in er mitte sind die zwei Jungs heute morgen am Gras fressen.

    mlg
     
  18. Ronja

    Ronja Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Mai 2006
    Beiträge:
    1.014
    Hallo Conny

    Ein bunter Haufen, der da bei Dir herumwuselt.:) Ist dieser Auslauf permanent? Also auch in der Nacht zugänglich und mardersicher? Oder sind die Tiere in der Nacht in den Ställen, welche hinten zu sehen sind?
     
  19. Teres

    Teres Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    148
    Super. Sieht grosszügig aus. Sind sie Tag und Nacht auf dieser Fläche oder Nachts im Stall?
    Verstecke hats einige. Wichtig: Verstecke sollten mehr wie einen Eingang/Ausgang haben.
    Was du bei der Fütterung ändern könntest: mehrere Grashaufen machen und im Gehge verteilen, dann müssen sie nciht alle an einem haufen fressen und Rangeleien können verringert werden. Heu würde ich auch besser verteilen. Z. B. auf jedes Häuschen einen kleinen Haufen. Pellets streue ich im Gehege damit sie es suchen müssen.
    Noch ne Frage, als der eine krank war, war er da ganz alleine oder mit einem anderen Meeri zusammen?
    Wie ist die Situation heute? gleich, mehr Zoff, weniger Zoff?
    Gruss von Teres
     
  20. Muad'dib

    Muad'dib Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    12. Februar 2009
    Beiträge:
    13
    Hallo Doris
    Das Gehege habe ich erst vor drei Jahren gebaut, begehbar und mardersicher.
    Habe es nach der Broschüre von der Kaninchenhilfe gebaut.
    Auf diesem Foto ist es gerade neu erstellt. Die Tiere könnten noch in den zweiten Stock hoch in die Ställe, da geht aber nur ein Hase rauf.
    Im alten Gehege war es so, dass ich sie in der Nacht in diese Ställe einsperren musste, das ist nun so toll, dass sie immer machen können was sie wollen.

    [​IMG]