Was ist wirklich gutes Katzenfutter?

Dieses Thema im Forum "Andere Tiere" wurde erstellt von Helena, 29. Dezember 2017.

  1. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Uns ist eine Katze zugelaufen, die ich nach Rücksprache mit Tierrettungsdienst nun mal füttere. In der Nachbarschaft wurden 2 Häuser abgerissen; ich kenne die Katze, wie sie dort jeweils herumgelaufen ist. Daher vermute ich, dass sie zurückgelassen wurde :(
    Leider ist sie sehr scheu, lässt sich nicht anfassen und geht sofort auf Distanz, wenn ich komme. Seit ich sie nun füttere, wird die Fluchtdistanz immer etwas weniger und sie miaut mich auch schon an. Scheint ein Weibchen zu sein. Sie schlief im Sommer gerne mal in unserem Tomatenbeet und sieht auch jetzt nicht abgemagert aus; lediglich die Augen tränen etwas, aber leider hat der letzte Einfangversuch mit der Katzenfalle des Tierrettungsdienstes versagt. Jetzt muss ich erstmal etwas Zeit verstreichen lassen – sie schläft auch jetzt jede Nacht in unserem Schuppen im Körbchen, das ich ihr hingestellt habe.

    Also aber eigentlich habe ich mir nun mal die 0815-Katzenfutter angeschaut, das meiste ist ja genauso unbrauchbar wie Vitakr*ft bei den Nagern. Zucker, Getreide, Abfall«fleisch».
    Selbst im Royal Canin, das manche Tierärzte verkaufen, hat es z.T. solche Sachen drin.

    Was ist denn eigentlich wirklich gutes Katzenfutter? Mit einem sehr hohen Fleischanteil und ohne Getreide, Zucker, Abfall? Nennt mir doch mal empfehlenswerte Marken. Danke.

    Das ist die Hübsche...

    [​IMG]

    Und ja, Meldung bei STMZ ist gemacht, Nachbarn habe ich angefragt und Flyer verteilt/aufgehängt...
     
  2. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    875
    Guten Morgen
    Hübsche Katze.
    Mein Kater Kaipo isst Lily‘s Kitchen.Es ist ohne Getreide .Kannst mal googeln:www.lilyskitchen.com
    Real Natur finde ich auch gut,das hat sogar 75 Prozent Fleischanteil und ohne Getreide.
    Viel Spass mit Eurer Katze.
    Liebe Grüsse Fiona
     
    Helena gefällt das.
  3. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    504
    Hoi, meine Schwester füttert ihren Streunern Select Gold vom Fres.........
     
    Helena und Cismo gefällt das.
  4. Nienor

    Nienor Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    499
    Was heisst das denn konkret?
    Hat sie schlechte Erfahrungen mit der Falle gemacht oder warum müsst ihr warten?

    Ich habe ja eher Kontakt zu deutschen Katzenhaltern. Da gilt der Leitspruch: Alles, was man bei https://www.sandras-tieroase.de/ bekommt, ist zumindest nicht schlecht. Gibt dort aber natürlich nicht nur highclass Premiumfutter, sondern auch welches, was nur "gut" ist. Wichtig ist aber schlussendlich, dass es auch der Katze schmeckt. Da hilft kein superduber Premiumfutter, dass die Katze im Napf stehen lässt.
    Du kannst ja mal stöbern und die Sorten, die dir zusagen auf in Schweizer Shops suchen.
    Achja, bitte kein Trockenfutter, wenn die Katze an Nassfutter rangeht. Katzen trinken als Wüstentiere viel zu wenig (schon gar nicht, wenn es neben dem Fressen steht), was schwere Nierenerkrankungen begünstigt. Gerade auch bei Streunern kann man schlecht kontrollieren, wie viel sie trinken. Da würde ich kein unnötiges Risiko eingehen und lieber durch Nassfutter direkt über die Nahrung noch Flüssigkeit ins Tier bringen und es nicht durch Trockenfutter unnötig austrocknen.
     
    Cismo gefällt das.
  5. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Die Falle ging nicht ganz zu und die Katze rannte völlig verschreckt davon. Mit der Folge, dass sie nun auch den Schuppen meidet, nun schläft sie wieder im (gedeckten und daher trockenen) Tomatenbeet und zwar bei jedem Wetter. Es könnten allerdings auch die vielen Kater aus der Nachbarschaft sein; in der recht kalten Nacht vom 28. Dezember habe ich im Schuppen drin in ihren Schlafkarton mit Wolldecke - den sie damals noch akzeptiert hat – zwei Snugglesafe reingetan. Die Überwachungskamera zeigte, dass sie praktisch die ganze Nacht darauf verbracht hat. Bis dann aber mehrere Kater der Nachbarn vorbeigeschaut haben. Einer hat dann später dort drin auch markiert... Sind alle kastriert und so natürlich, aber ich sah sie schon mal, wie sie den einen angefaucht hat. Sie verbringt den ganzen Tag eigentlich im hinteren Bereich des Gartens; obwohl sie auch via Nachbarsgarten in den vorderen Bereich unseres Quartieres könnte, sah ich sie dort noch nie. Sie stammt sicher aus den abgerissenen Häusern und wir sehen sie tagsüber auch öfters mal auf der Baustelle rumlaufen, die zurzeit noch ruht – aber sie geht haushälterisch mit der Energie um und schläft sehr viel im Tomatenbeet. Morgens um 8 und abends um 18 Uhr wartet sie aber schon sehnsüchtig auf mich und während ich den Futterbeutel ausdrücke, miaut sie ganz nah hinter mir und kann es kaum erwarten. Bei Katzen geht Vertrauen zuerst immer via Magen...

    Einen weiteren Fangversuch mit Falle will ich mal noch nicht wagen. Zurzeit baut sie jeden Tag mehr Vertrauen zu mir auf. Ich füttere sie jetzt anstatt im Schuppen direkt vor der Türe zu unserem Wohnzimmer hinten – heute abend nicht mal mehr 1 Meter von mir weg und einmal hat sie schon ziemlich neugierig in die (sicherlich für sie spürbar warme) Stube geschaut. Aber die Scheu ist noch zu gross... Sie sieht bis auf die etwas tränenden Augen sehr proper aus; keineswegs ausgemergelt oder so. Aber wenn eine Katze Tag und Nacht und selbst bei dem grauenhaften Sturmwetter heute im Tomatenbeet schläft, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie noch irgendwo sonst ein warmes Zuhause hat (sie war schon oft bei uns, noch bevor wir sie gefüttert haben).

    Als heimatlose Katze frisst sie alles, was ich ihr hinstelle. Selbst Sardinen aus der Dose, alle bislang gekauften Allerweltsmarken, die ist da (noch) nicht wählerisch, sondern froh, etwas im Magen zu haben. Persönlich bevorzuge ich auch Nassfutter, finde das auch besser und werde das auch in Zukunft bevorzugen. Ich habe einen Tiershop gleich in der Nähe gefunden, der mir auch gutes Futter zu haben scheint. Ich möchte vorallem so unnötiges Zeug wie Getreide, Fleisch aus Abfällen (Federn, Horn etc.) und vorallem auch Zucker meiden.
     
    Cismo gefällt das.
  6. Nienor

    Nienor Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    499
    Das kann man bei der Vorgeschichte eigentlich auch vergessen. Katzen sind nicht doof, die gehen höchst selten ein zweites Mal in eine Falle.

    Ich auch nicht :(
    Hoffentlich ist das kein Zeichen einer Krankheit, also das viele Schlafen .. und hoffentlich schafft ihr es schnell, ihr Vertrauen zu gewinnen, damit man das abklären kann.
     
    Cismo gefällt das.
  7. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Katzen schlafen doch gerade im Winter meiner Erfahrung nach immer mehr als im Sommer. Und die hier hat kein warmes Zuhause, was will sie sonst machen? OK, ich sehe ja nicht, was sie nachts noch so macht, aber tagsüber ist sie einfach relativ häufig am Schlafen, es ist ja auch wettertechnisch nicht gerade angenehm. Ansonsten verhält sie sich normal inkl. ausgiebige Katzenwäsche nach dem Fressen, der Rundgang auf der Baustelle dient meiner Beobachtung nach auch dem Versäubern und ein wenig Bewegung. Ich wäre schon froh, sie könnte mal zu einem Tierarzt – auch zum Chip-Abklären – aber danach kann ich sie ja nicht einfach nur in unserem Haus einsperren. Ab dem 8. sind wir auch teilweise wieder am Arbeiten, wir haben natürlich keine Katzenklappe und daher wäre vielleicht der Weg über eine langsame «Zurück-Zähmung» wohl besser für dieses Tier. Diese Katze hat bereits ihr Revier und kennt ihre Umgebung hier; was sie nicht kennt, ist unsere warme Stube.

    Wir wollen sie ja eigentlich adoptieren, das wäre ja das beste für das Tier, in der gewohnten Umgebung bleiben zu können. Sie wirkt wie eine ehemalige Hauskatze und scheint Wohnungen schon zu kennen, also sie ist auf keinen Fall total verwildert, sondern nur alleingelassen.
     
    Rakete und Cismo gefällt das.
  8. Capo

    Capo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    195
    Hallo Helena

    Empfehlenswertes Trockenfutter Getreidefrei/Glutenfrei und mit hohem Fleischanteil:

    Aplaws 80%! Fleisch
    Harmony professional
    Trainer
    Happy Cat
    Josera/Kyli

    Alle kann man im Quali**** kaufen

    lg Prisca
     
    Cismo gefällt das.