Cirpen

Dieses Thema im Forum "Verhalten" wurde erstellt von Aika, 4. September 2010.

  1. ZENKIS

    ZENKIS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    755
    Diese Zwei sind nicht in derselben Gruppe und beide scheinen den tiefsten Rang zu belegen in der Hirarchie.

    Als es mitten in der Nacht vorkam, überlegte ich, ob Schweinchen vielleicht auchmal (schlecht) träumen ?? Oder ich vermutete dass meine Älteste gestorben sein könnte, war aber auch nicht der Fall. Ich fand wie gesagt keine Erklärung.

    LG Moni
     
  2. Aika

    Aika Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    11.793
    Die rangtiefste meiner Skinnys, Ilayza, ist eine fleissige Cirperin.
    Immer, wenn sie gestresst ist oder sich genervt fühlt vom jüngsten Rudel-Mitglied, der kleinen Indira, dann cirpt sie.
    Am Anfang versuchte sie dauernd, die Kleine durch Imponiergehabe einzuschüchtern, weil diese neu ins Rudel kam. Da ihr das nicht gelang, musste sie ihren Frust durch Cirpen wieder loswerden. Das kann manchmal wirklich ohrenbetäubend laut sein.

    Auch wenn ich staubsauge oder das Wohnzimmer umräume, ist sie dermassen genervt, dass sie sofort zu cirpen beginnt. Bei ihr ist das eindeutig ein Stress-Symptom.
     
  3. Ronja2

    Ronja2 Benutzer

    Registriert seit:
    7. April 2012
    Beiträge:
    75
    Hallo miteinander
    Cirpen eigentlich auch Männchen? Oder nur die Weibchen?

    Gruss Nina
     
  4. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.150
    Ort:
    Rheinfelden
    Hallo Nina

    Jonas, meinen Kastraten, habe ich nur einmal chirpen hören. Ich wurde nachts durch sein Chirpen geweckt und war sehr erstaunt, sowas von Jonas zu hören. Am nächsten Tag habe ich erfahren, dass es nachts ein kleines Erdbeben gegeben hätte.

    Sonst ist es Anouk, eine der Rangtiefen, die manchmal chirpt, kommt zwar sehr selten und eher nachts vor.

    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
  5. ZENKIS

    ZENKIS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    755
    Heute Vormittag ist es mir gelungen, Rosalie beim chirpen zu filmen !!
    Bitte Ton einschalten...

    http://youtu.be/EZ1YpZ297lU

    Wie Ihr seht, ist sie dabei grade mutterseelen alleine, keine Gefahr, nichts. Sitzt einfach da. (Sie hat ja noch 3 Gspänli, welche scheinbar grade noch ausschlafen..)
    Ich konnte schon beobachten, dass sie wohl jetzt von Rang 4 auf Rang 3 aufgestiegen ist - warum sollte sie aber dann chirpen? War diese Woche das dritte mal, sonst immer nachts - ich denke mal das war ebenfalls Rosalie, bin aber nicht nachsehn gegangen. Ich höre sie selbst durch die geschlossene Schlafzimmertüre.

    Auch diesmal bleibt es ein Rätsel.

    LG Moni
     
    Crazy gefällt das.
  6. Andrina

    Andrina Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    263
    Hehe das ist ja richtig lustig. Und das ganze geht überne Minute hehe musste jetzt schon einwenig lachen. Lustiges Schweinchen.

    Ist aus recht laut wie ich gehört habe.

    Mein kleiner Pumba schnurt wie eine Katze und schleicht da so komisch im Vivarium umher. So wie eine Katze auf der Meuse jagt.
    Da habe ich mich auch schon gefragt was das soll....:a035:
     
  7. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.614
    Dein Pumba brömmselet herum. Dann schleichen sie auch so herum ;) Kurzum, er lässt den Chef raushängen :)

    Dann will er wohl jemandem beeindrucken. Ob es nun ein Weibchen ist oder auch ein Männchen.
     
  8. Andrina

    Andrina Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    21. April 2012
    Beiträge:
    263
    Weist du was das lustige ist? Wen Pumba das anfängt gehts los, denn die anderen zwei Männchen fangen an ihm hinten nach zu laufen und ihn nach zu machen. Wie ein Enten zug gehts dan durchs ganze Vivarium. Wir haben schon oft ab den drei gelacht.
    Sieht dan aus als wollten sie Verstecken spielen. :203::203::203:

    Danke für die Info hehe...
     
  9. Lakritze

    Lakritze Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2006
    Beiträge:
    4.763
    Liebe Moni

    Deine Rosalie ist ja ein kleines Supertalent :o020::o020::o020:

    Ich finde es unglaublich mit was für einer Ausdauer sie da vor sich hin cirpt.

    Grüessli Barbara

     
  10. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Hallo

    Das ist eindrücklich und sehr ausdauernd.

    Ich habe den Eindruck, dass sie ziemlich Luft pumpt. Macht sie das auch in der normalen Phase?

    Gruss
    Jasmin
     
  11. ZENKIS

    ZENKIS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    755
    Nein eigentlich alles normal, wäre mir bis jetzt nicht aufgefallen. Muss ich mal noch genau beobachten.

    Grade sind sie am Zmittag, zu viert am runden "Tisch", alles friedlich.
    Es ist wirklich auch kein Stress erkennbar.

    Sie kann übrigens noch viel länger cirpen. Nachts muss ich manchmal mehrmals in die Hände klatschen bis sie stoppt, sie fängt dann immer wieder von neuem an... Und sie weckt mich mit ihrer Lautstärke damit sogar aus dem Tiefschlaf...

    LG Moni
     
    Crazy gefällt das.
  12. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.614
    Heute morgen, vor der Salatfütterung hat meine Fanta gezwitschert. Ich konnte sie sogar ansprechen, sie hat immer weitergemacht. Sie hat aber nicht voll losgezwitschert, es war eher so im Anfangsstadium :) Ich habe dann Salat reingetan und die ganze Gruppe hat dann auch gefressen, auch Fanta. Sie hat aber dann trotzdem noch einige Male so kurze Zwischentöne herausgelassen ?? Das Interessante war, dass sich andere Tiere, aus ganz anderen Gruppen dadurch verunsichert gefühlt haben und nicht die Gruppe, wo Fanta ist. Beide meiner Lunkys waren voll durch den Wind und auch mein Sensibelchen, der Krümel. Er ist aber so oder so ein kleiner Schisshase. Die wollten anfangs gar nicht fressen kommen.

    Ich habe nun seit 8 Jahren Schweinchen und bei mir ist es nun das zweite Mal, dass eines zwitschert. Einen wirklichen Grund weiss ich aber nie. Es war auch alles wie immer und auch kein ersichtlicher Grund erkennbar.
     
  13. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Gerade eben habe ich meine Lady quasi bei einer «Vorstufe» des Zwitschern erwischt. Alle waren noch sehr aktiv, suchten die trockenen Kräuter, die ich verstreut hatte. Lady wurde gerade vom Kastraten etwas bedrängt, worauf sie sich ins Häuschen zurückzog, ihm das Hinterteil zuwandte und lospieselte (sie zielte aber nicht auf ihn, dennoch wich er sofort zurück). Während er das danach natürlich genauestens analysierte, kam sie auf der anderen Seite heraus und wirkte irgendwie aufgewühlt, dabei hörte ich sie sehr leise zwitschern. Es waren genau die gleichen Töne, die ich schon mal mitten in der Nacht extrem laut gehört habe, ihr Körper «pumpte» auch so typisch, nur kamen die Zwitscherlaute sehr leise aus ihr heraus. Ich versuchte sie dann etwas abzulenken, worauf sie dann auch aufhörte und wieder zum normalen Tagesgeschäft überging. Aber es war deutlich, aber sehr leise, das gleiche Zwitschern zu hören. Eventuell beginnen die immer so leise und steigern sich dann, wenn der Stress nicht nachlässt...
     
  14. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.614
    Vielleicht ist sie aber auch demnächst brünstig. Da spinnen manche Weiber regelrecht. Ich habe eine, die berammelt alles was ihr über den Weg läuft ca. 1 Tag bevor sie brünstig ist. Sie verhält sich wirklich wie ein Männchen und sitzt überall auf. Und sie ist dann auch ziemlich flott unterwegs ;) Und das beste ist, dass eine Dame aus der Gruppe noch Gefallen daran gefunden hat und ihr jedes Mal hinhält :)
    nachher ist wieder vorbei.

    Meine, die gezwitschert hat, war einen Tag danach brünstig. Keine Ahnung ob es einen Zusammenhang gibt.
     
  15. Helena

    Helena Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    647
    Hmm ich dachte eigentlich, sie wäre vorgestern brünstig gewesen. Da wollte sie auf einmal alles besteigen, was ihr über den Weg lief, brommselte und den Kastraten verfolgte sie quer durchs Gehege. Leider konnte ich sie den Rest des Tages nicht weiter beobachten – der Kastrat hat am Tag zuvor mehrfach die brünstige Pepita beglückt, bei Lady hab ich ihn noch nie «in Aktion» sehen können, bzw. ob sie ihn überhaupt «ranlässt». Aber die Paarung zu sehen, ist ja auch eher Glück, so schnell wie das geht...
    Edit: beim letzten nächtlichen Zwitschern, wo ich nur vermuten kann, dass es auch Lady war, traf es auch den Brünstigkeits-Zeitpunkt. Ich denke, zumindest bei meiner Lady könnte es schon etwas damit zu tun haben...
     
  16. Fray

    Fray VIP-User VIP

    Registriert seit:
    1. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.988
    Moni, hättest schreiben können: Bitte Ton nicht zu laut einschalten! :D Aua, meine Ohren ...

    Mit Verlaub, aber deine Rosalie hat einen Vogel! :nix:

    Liebi Grüess,
    Gabriela
     
  17. ZENKIS

    ZENKIS Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    755
    hehe, gäll "die hats drauf" !

    Bleibt halt einfach ein Rätsel, warum sie es machen. Hoffe, dass ich auch Mimi mal noch dabei erwische. Nachts braucht es halt auch einen gewissen Effort, sich dafür aus dem Bett zu hiefen.......

    LG Moni
     
  18. SusanneC

    SusanneC Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    226
    Also meine haben jetzt ein wenig dumm aus der Wäsche geguckt, wer da zwitschert.

    ich rechne ja heute Nacht mit einer kleinen Showeinlage, nach dem Feuerwerk.
     
  19. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.614
    Also heute morgen hat meine Fanta wieder heftig gezwischert :eek:

    Es war so, ich ging gerade zur Salatfütterung, da habe ich gesehen, wie sie wieder jeder Dame nachrennt um sie zu besteigen. Ausser den Kastraten, den lässt sie in Ruhe ?Der ist aber nicht mal dominant, aber sie probiert es bei ihm interessanterweise trotzdem nie.

    Es ist nun ca. 14 Tage her, seit sie es das letzte Mal gemacht hat. Es wäre also durchaus möglich, dass sie es immer macht, wenn sie brünstig ist/wird? Sie macht das erst seit kurzem.

    Ich war ja mit ihr letzte Woche beim TA, da sie einen Knubbel im Hals hat. Ich habe der Tä dann auch vom Besteigen der anderen Weibchen erzählt. Sie hat dann die Zysten auch noch abgetastet, konnte aber nichts Auffälliges bemerken.

    Heuete konnte ich dann Fanta beim zwitschern auf Video aufnehmen.

    Es war wieder das Gleiche wie letztes Mal. Alle in ihrer Gruppe haben sich ganz normal verhalten, auch viele der anderen, nur meine beiden Lunkys wieder, die hatten panische Angst und ich musste mit der Salatfütterung warten, bis sie sich wieder beruhigt haben. Vor allem meine WugiWong, die hat sich ständig im Kreis gedreht vor Angst. Sie macht das immer, wenn sie Angst hat. Sie hatte bei der Geburt zu wenig Sauerstoff.
     
  20. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.614