Darf ich vorstellen

Dieses Thema im Forum "Andere Tiere" wurde erstellt von Elvira B., 12. Mai 2021.

  1. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    871
    Ich habe jetzt Neon Tetra,Molli schwarz,
    Traumantelsammler,Zebrabärblinge,Zebraschmerle und noch 3Welse.
    Werde die Schwärme einbisschen aufstocken und vieleicht auch noch weibliche Kampffische dazu nehmen :).
    Ich freue mich,darf Geduld haben,da ich das neue Aquarium 10 Tage einlaufen muss.
     
    Dazisch, Jeberino und Elvira B. gefällt das.
  2. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.925
    ...na da is ja dann ordentlich was los in deinen Becken.

    Ich kenne die Einlaufzeit nur mit etwa 4 Wochen, so steht es auch in den einschlägigen Foren, lediglich bei den Schnecken muß man das Aqua nich einlaufen lassen, die Schneckis dann eben füttern.
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.994
    @Cismo
    Wow, das sind ja eine Menge Fischlis :bl3:Ich kenne mich da null aus. Aber anschauen tu ich die bunten Schönheiten sehr gerne, wenn ich mal Gelegenheit dazu habe.

    Wünsche dir Geduld beim Absitzen der Einlaufzeit und dann viel Freude mit den Neuzugängen :203:
     
    Cismo, Dazisch und Elvira B. gefällt das.
  4. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    871
    @Elvira B. Bei der Zoohandlung hat mir man gesagt 10 Tage.Habe dann noch 2 Mittel gekauft:Aqua Safe und Filter Activ Bacteria.
    Darum sind es wahrscheinlich 10 Tage.
    Gehe mal Googeln und danke Dir für das aufmerksam machen
    Da wir einen Parquetboden haben,dürfen wir noch acht geben,wegen dem aufstellen.
    So 180 Liter plus das wo noch dazu kommt gibt es einiges an Gewicht o_O:D

    @Jeberino Ja sag nicht da schwimmt bei mir einiges rum:D .Ich freue mich für die Fische,denn dann haben sie mehr „Auslauf” .

    Liebe Grüsse Fiona
     
    Elvira B., Jeberino und Dazisch gefällt das.
  5. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.925
    Gut, es liegt dann wohl an den Wasserzusätzen, das es schneller geht;)

    Ich habe heute meinen kleinen Gartenteich weggeräumt und einen größeren dafür eingerichtet, da hab ich auch Aqua Safe rein, mußte ja die Moderlieschen auch umsetzen;)
     
    Cismo, Jeberino und Dazisch gefällt das.
  6. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.616
    Mir wurde gesagt, man soll ein Aquarium auf jedenfall mindestens 4 -6 Wochen einfahren lassen, da ein Nitritpeak so ca nach 14 Tagen jis 3 Wochen passieren kann und wenn der Höhepunkt erreicht ist, senkt sich der Nitritgehalt wieder. Das Problem ist, wenn du Fische schon vorher rein tust und es einen Nitritpeak gibt, muss du mit Mittel sofort bachhelfen. Wenn man es länger einfahren lässt, ist es einfach natürlicher als wenn man immer Zusätze dazugeben muss.

     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2021
    Cismo, Dazisch und Elvira B. gefällt das.
  7. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    871
    @Locke
    Hallo liebe Jaennette,danke Dir für das tolle Video,war super zum anschauen.

    Bin auch schon googeln und praktisch sagt jeder mehr als die 10 Tage wo mir vom Tiergeschäft empfohlen wurde.
    Habe es noch nicht aufgestellt,sobald ich Zeit habe fange ich damit an und werde sicher 4 Wochen warten bis ich meine Fische ins neue Aquarium zügle.
    Herzlichen Dank nochmals für das aufmerksam machen an @Elvira B. und @Locke :)
    Liebe Grüsse Fiona
     
    Dazisch und Elvira B. gefällt das.
  8. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.616
    Mir wurde sogar gesagt, ich könne ein Mittel kaufen, wo das Wasser sofort so behandelt wurd, dass man sofort Fische reinsetzen kann. Das ist was für Ungeduldige, aber ungeduldige sollten dich auch keine Fische zulegen. Mit Sicherheit ist ein solches Mittel eine Chemiekeule und nutzt evtl für den Moment, aber was ist wenn das Mittel nicht mehr wirkt? Das frage ich mich. Dann nusst du das Aqua dann trotzdem noch einfahren.

    Ich bspw. Habe mein Aquarium schon gute 3 Monate und ist immer noch nicht ganz gut eingefahren. Habe momentan Algen, aber die kann es beim Einfahren auch geben. Bin momentan noch auf Fährtensuche, weshalb ich Algen haben könnte, bin aber noch nicht darauf gekommen. Nir wurde gesagt, mein Aquarium könne durchaus noch am Einfahren sein und die Algen können wieder verschwunden
     
    Cismo, Elvira B. und Dazisch gefällt das.
  9. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.925
    ...eventuell fütterst du zu reichlich?, da können sich schnell Algen bilden.
     
    Dazisch und Cismo gefällt das.
  10. Cismo

    Cismo Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    27. August 2015
    Beiträge:
    871
    Algen kann es geben,wenn das Aquarium zu viel Sonnenlicht hat oder wie schon erwähnt von @Elvira B. etwas zu viel Futter;).

    Ist so ein interessantes Thema und man kann nicht alles verallgemeinern,da schon das Wasser je nach Region anders ist :)
     
    Elvira B. und Dazisch gefällt das.
  11. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.616
    Bei mir leider beides nicht der Fall.
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  12. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.616
    Da wir sehr hartes Wasser haben, habe ich mir eine kleine Osmoseanlage gekauft. Damit mische ich normales Wasser 50:50 und habe ich gutes Wasser und auch einen PH Wert von 6.8, welches die Kampffische bevorzugen. Klar geht auch härteres Wasser, aber diese Fischart hat lieber weiches und etwas saureres Wasser. Härteres Wasser und auch zu hohe Wassertemperaturen, machen ihnen vielleicht nichts, können aber ihr Leben verkürzen. Auch Stress mit anderen Fischen kann ihr Leben verkürzen.

    Lies mal hier. Die Weinroten finde ich auch gsnz toll, sind aber anscheinend etwas spezieller.

    Der Weinrote Kampffisch benötigt ein Schwarzwasseraquarium mit extrem weichem und saurem (pH-Wert 5-6) Wasser. Das Wasser muss außerdem sehr sauber und keimfrei (wichtig!) sein. ... Das Becken sollte man mit einer Glasscheibe abdecken, damit die Luft über dem Aquarienwasser die gleiche Temperatur hat wie das Wasser.
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  13. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.925
    Hm, den hab ich wohl noch nich so genau unter die Lupe genommen;)

    Ich hab ja nur noch Garnelen und Schnecken im Aqua, damit kommen sie gut zurecht. Wir haben hier sehr gutes Wasser.

    Hast du ne Heizung im Aqua und mit wie viel Grad läuft es?
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  14. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.616
    Nein, füttere 2 mal täglich und er frisst auch ab Pinzette. Er bekommt nur wenig Futter, damit er nicht dick wird.

    Habe noch was bestellt um das Phosphor zu überprüfen.
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  15. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.925
    Navin ist ja gar nich so verfressen, aber Dalika, da muß man in geduckter Haltung am Becken vorbei, damit sie einen nich sieht, dann sonst fängt sie an zu betteln:D
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  16. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.616
    Meinst du mich? Klar habe ich eine Heizung. Ich habe sie auf 26 Grad gestellt. Habe sogar eine Ersatzheizung bestellt, damit er nie frieren muss.

    Vorallem die Wasserpest zickt herum. Die verkümmern mir alle langsam. Zuerst wuchsen sie top, dann blühten sie sogar noch und dann gings abwärts. Werden glasig und verrotten dann. War deswegen noch googeln. Die Wasserpest ist gar nicht so einfach, wie immer gesagt wird.
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  17. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.925
    Ja Jeannette, ich hatte dich gemeint.

    Ich hab jetzt die Heizung ausgeschaltet, es sind noch immer fast 26 Grad im Becken. Mit der Wasserpest is das bei mir auch so, was die Schnecken nich alle machen, fische ich raus.

    Ersatz habe ich bei den Luftpumpen bestellt, aber da hätte ich auch noch welche mit Batterien, die eigentlich für den Teich sind.
     
    Dazisch gefällt das.
  18. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.616
    Ich möchte das lieber nicht, da ich berufstätig bin und durch den Tag nicht mal schnell kontrollieren kann, ob die Wassertemperatur stimmt. Mir ist einfach wohler so und lass es halt durch den Heizstab regulieren. Er stellt ja auch selber ab, wenn es 26 Grad ist. Ich nehme an, er läuft bei mir gar nicht soviel, sondern regelt die Temperatur nur kurz. Im Sommer ist es bei mir in der Wohnung ja auch warm und im Winter ist die Bodenheizung an und fas hat ja wohl auch bei mir dann Einfluss suf die Wassertemperatur des Aquariums.
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.
  19. Elvira B.

    Elvira B. Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    2. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.925
    Ich hab die Heizer auch auf 26 Grad stehen, ohne Heizung ist die Temperatur konstant auf 25,8 Grad. Ich kanns halt jederzeit kontrollieren , bin Rentner;)
     
    Cismo und Dazisch gefällt das.