RHD im Kanton Baselland

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Reni, 3. März 2015.

  1. Fluffy

    Fluffy Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    25
    Ah ok, sorry, hab das falsch verstanden...
    Und wie geht es ihnen? Zeigen sie irgendwelche Nebenwirkungen?
     
  2. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.488
    Betreffend Nebenwirkung kann ich das jetzt nicht mit Bestimmtheit sagen. Nur Jamie lässt sich streicheln und der hat (noch) keinen Knubbel. Die anderen Beiden habe ich bis anhin deswegen nicht extra eingefangen; werde es aber irgendwann noch machen.

    Es könnte sein, dass sie gestern etwas schlapper waren und nicht so aktiv, das kann aber genauso Zufall sein. Kasha hat gestern wieder etwas geschnupft, aber das ist jetzt auch nicht aussagekräftig, weil sie (seit ich sie übernommen habe), wiederholt mal so Phasen hat, die dann wieder für längere Zeit abklingen.

    Spätestens für Leckerli und (neu angefangenes) Klickertraining sind sie jedenfalls rasch aus der Lethargie zu erwecken. Der Appetit funktioniert :e025:
     
  3. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    ich hab mich nun auch getraut und meine vier mit Filavac kc+v impfen lassen.
    Falls ich Nebenwirkungen beobachte, werde ich Bescheid geben.

    Aber da meine Kaninchen nicht so viel von Menschen halten, werde ich vermutlich eh eher nichts bemerken, selbst wenn sich leichte Nebenwirkungen zeigen würden.
    Am Do geht's mit Floh zum üblichen Tierarzt, den werde ich mal gründlich auf Knubbel an der Einstichstelle untersuchen.
     
  4. Fluffy

    Fluffy Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    25
    Auch meine Impfungen sind nun eingetroffen. Wir sind nächsten Montag mit impfen dran. Bin gespannt und werde natürlich auch berichten.
     
  5. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    Hallo zusammen

    ich hab bisher keinen Unterschied im Verhalten bemerkt.
    Aber ich war auch nicht ständig daheim und die Kaninchen ziehen sich bei Regen eh stärker zurück.


    In der Facebookgruppe "Beratung und Austausch zu RHD/RHD II" hat C. Carter eine Antwort von Filavie zur Immunitätsdauer gepostet.

    Ich bin mal so frech, sie einfach von da rauszukopieren:

    beim Impfintervall wird also auf die Gesundheitszustand der Kaninchen mitberpücksichtigt. Für gesunde Tiere in Hobbyhaltung dürfte einmal im Jahr impfen ausreichen.
     
  6. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.488
    Gemäss Beipackzettel ist die Auffrischung alle 6 Monaten, zumindest wurde es mir so vorgelesen. Gut möglich, dass man mit Impfempfehlungen aber extra überaus vorsichtig umgegangen ist, weil man nichts riskieren wollte...
     
  7. Fluffy

    Fluffy Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    25
    Ich kann ja Montag impfen gehen und frage dann mal nach was dir TÄ meint.

    Ich glaube sie hat mir damals am Telefon auch gesagt: jährliche Impfung, aber ich frag nochmal nach.
     
  8. Kaethu

    Kaethu Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1.063
    Meine sind auch seit heute geimpft, die von einer Kollegin bereits seit 2-3 Wochen. Sie hat keine Nebenwirkungen erwähnt.

    Reine interessensfrage, da ich bereits von mehreren Seiten gehört habe (TAs), dass keine Einzeldosen verfügbar sind: ihr impft auch mit Filavac VHD K c+v ??

    Der impfstoff ist eher rosa (die Flüssigkeit)
     
  9. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    Hallo

    das mit den keinen Einzeldosen galt für den Filavac Variant

    vom Filavac Kc+V gibt es ja durchaus Einzeldosen.

    Letze Woche wurden meine vier auf alle Fälle mit Einzeldosen des Filavac KC+v geimpft. Aber scheinbar sind diese Einzeldosen beim Hersteller nun bereits langsam am ausgehen und nur noch die grösseren 50 und 200-Dosenflaschen problemlos nachbestellbar.
     
  10. Kaethu

    Kaethu Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1.063
    Übrigens zu den Kosten. Wir hatten ja gestern den Impftermin in der Region Thun und waren 11 Kaninchen (4Personen).

    Die Flasche kostete den TA meines Wissens 400.- chf (50 Portionen). Wir bezahlten dann pro Tier (inkl kleinem Grundcheck) 40.- pro Tier.
    Finde ich einen humanen Preis
     
  11. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    11 * 40 Fr. - 400 Fr. = 40 Fr. :a030:

    das hiesse ja, dass der Tierarzt und seine Helferinnen quasi gratis gearbeitet haben, wenn ausser euch nicht noch mehr Interessenten kamen zum Impfen.

    Tierärzte sind einfach zu lieb beim Rechnungstellen. Meine verrechnet mir auch ständig Röntgentermine und Rötgenbilder nicht und nimmt fürs Schneidezahnnachschneiden nur 10 Fr. :7779, ich bin ja froh drum, aber so ganz recht ist es mir schon nicht.

    Denn man verdient als kleiner Tierarzt eh viel zu wenig und muss als Normaltierarzt oder Helferin auch richtig viel und hart arbeiten dafür.
    Also beim Impfen jetzt nicht, aber so im Allgemeinen.... .


    Meine Einzeldosenimpfung war übrigens nicht so viel teurer. Für meine vier Kaninchen wurden mir 211.60 verrechnet. Macht 52.90 pro Tier.

    Aber ich hoffen und denke, dass die Tierarztpraxis wenigstens etwas mehr davon hatte. Als Impfstoffkosten wurden mir pro Kaninchen 20.20 Fr. verrechnet. Der Rest wurde als allgemeine Kosten und Infektionskosten ausgewiesen.
     
  12. Kaethu

    Kaethu Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1.063
    Hmm han nochmal nachgezählt, es waren 12 Kaninchen - was aber dann auch keinen grossen Unterschied macht ;)

    Es war dann auch kein komplett-Check wie sonst, sondern einfach kurz angucken (Ohren, Augen, Fell), abhören, wiegen und Vorderzähne angucken. Aber schlussendlich war ich auch nicht wegen dem Check da.

    Aber ja, der Preis war extrem Fair.
    Kann aber auch nicht sagen, ob ev die 400.- auch schon mit "Marge" war? Den Preis hat die TA einfach mal am Anfang gesagt (als der Impfstoff bestellt wurde). Kann auch sein, dass in den 400.- auch schon was dazugerechnet ist?
     
  13. Fluffy

    Fluffy Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    25
    so, meine sind nun auch endlich geimpft und bis jetzt kann ich keine grosse Nebenwirkungen feststellen... vielleicht etwas schlapper aber das kann auch wetterbedingt sein.

    bezüglich Impfauffrischung hat mir die TÄ gesagt, dass es 1 Jahr hält, aber man bei hoher Gefahr (wenn RHD in der Schweiz mehr wird) halbjährlich impfen sollte um sicher zu gehen, da nicht alle Nins eine gleichhohe Immunität aufbauen... Wir werden aber erst im Dezember entscheiden je nach RHD Situation in der Schweiz...

    Rechnung habe ich noch keine bekommen, die folgt noch...
     
  14. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    Ich weiss nun den Einkaufspreis für die 50-Dosen-Flaschen für Praxen aus Deutschland (ohne Liefer- und Genehmigungskosten): 140 €
     
  15. Kaethu

    Kaethu Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Juni 2007
    Beiträge:
    1.063
    oha, das ist schon auch ein Unterschied.
    Wobei eben, vielleicht ist bei den 400.- für den TA auch was drin und dann ist es ja dann auch gerechtfertigt.
     
  16. Getorix2

    Getorix2 Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    235
    es gibt wieder neue Fälle :n045:

    8912 Obfelden, Kanton Zürich, 24.08.2016
    8910 Bonstetten, Kanton Zürich, 25.08.2016
     
  17. Fluffy

    Fluffy Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    25
    och ne, jetzt hatte ich so gehofft, dass die Schweiz verschont bleibt, da es nun so lange ruhig war...
     
  18. Reni

    Reni Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2006
    Beiträge:
    1.204
  19. Fluffy

    Fluffy Neuer Benutzer

    Registriert seit:
    10. Mai 2016
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen
    Jetzt sind unsere Filavac Impfungen fast schon 6 Monate her. Was macht ihr nun. Nachimpfen oder jetzt doch 1 Jahr warten?
     
  20. Rakete

    Rakete Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.488
    Ich werde gemäss TÄ Empfehlung (respektive gemäss Beipackzettel) erst nach 1 Jahr wieder impfen.