Winnis Backenabszess

Dieses Thema im Forum "Krankheiten" wurde erstellt von Silvia, 29. Juni 2017.

  1. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    545
    Ich möchte hier Winnis Abszesses Geschichte erzählen
    um anderen Meeri Besitzern Mut zu machen.
    Ende Mai hat Winni schlecht gefressen also ging ich am 30.5.17 zum TA um die Zähne zu kontrollieren , die Zähne sahen gut aus , dachten wir sie hat Verdauungs Probleme, also musste ich sie mit Critical Care päppeln und sie bekam Bene Bac. Als ihr dan am 6.6.17 Eiter aus der Nase lief wusste ich das es nicht die Verdauung ist.
    Also noch mal zum TA und sie wurde noch am selben Tag operiert, sie musste dann über Nacht dort bleiben, (was mir eine schlaf lose Nacht bereitete) am nächsten Mittag konnte ich sie abholen. Beim TA hat sie nicht von selber gefressen aber kaum zu Hause angekommen hat sie los gelegt mit fressen und voll reingehauen, was mich riesig gefreut hat.

    [​IMG]
    Winni noch in der Box vom Zuhause Weg, nach der OP.


    [​IMG]
    Das hat mich super gefreut ! das sie so schön gefressen hat.
    Das Spülen lies ich mir noch von der TA zeigen sie hat mir einen extra Aufsatz
    für die Spritze mitgegeben den ich in das Loch stecken musste und dann die Desinfektion
    ganz langsam reinspritzen konnte weil es sonst sehr schmerzhaft ist, beim spülen ist dann das Desinfektionsmitel aus der nase . Es musste zwei mal am Tag gespült werden und das fünf Tage lang, danach war die Wunde schon ziemlich zugewachsen.
    Sie bekam 10 Tage das Antibiotika Marbocyl 2 mal am Tag
    und 1 Woche zweimal am Tag Metacam gegen die Schmerzen.


    [​IMG]
    und so sieht Winni Heute (3 Wochen nach der OP aus) die Narbe ist sauber und gut verheilt
    die Haare wachsen wieder, ab und zu hat sie eine Träne am Auge was ich ihr dann einfach reinige.

    Jetzt hoffe ich natürlich das es eine einmalige Sache war und Winni gesund bleibt.

    Grüss Silvia
     
  2. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.076
    Jö, Winni, tapfere Maus. Drücke euch die Daumen, dass sie gesund und glücklich weiter wuseln kann :lov:
     
  3. Oursoula

    Oursoula VIP-User VIP

    Registriert seit:
    25. Juli 2011
    Beiträge:
    1.150
    Ort:
    Rheinfelden
    Liebe Silvia

    Oh, da hatte sie aber einen grossen Schnitt In ihrem hübschen Gesichtchen! Zum Glück hast Du das Spülen so gut hinbekommen, ist bestimmt eine knifflige Angelegenhet.
    Ich wünsche Euch, dass das ein einmaliger Befund war und bleibt.

    Weiterhin so tolle Besserung und alles Gute!

    Liebe Grüsse,
    Ursula
     
  4. Anabel

    Anabel Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    25. Februar 2007
    Beiträge:
    6.668
    Super.
    Gruss Jasmin
     
  5. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.469
    Prima, das freut mich!

    Weiterhin alles Gute für die tapfere Winni. :top:

    Liebe Grüsse
    Claudia
     
  6. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    545
    danke:dank:

    ja das spülen ist nicht einfach, aber meine Tochter ist Praxisassistentin bei Menschen
    und die hat mir die ersten paar mal geholfen , und mir Tipps gegeben zum Beispiel
    wenn man das Desinfektionsmittel zuerst ein wenig auf das Loch spritzt es ein bischen aufweicht
    und dann besser geht um die Spritzenspitze reinzustecken und das die Menschen sagen
    wenn man das Desinfektionsmittel langsam reinspritz es weniger schmerhaft ist.
    Auch habe ich immer geschaut das ich Winni das Medacam ca. eine halbe Stunde vor dem Spülen
    gegeben habe, damit sie weniger schmerzen hat.
    Nur muss ich sagen Winni ist ein sehr geduldiges Meeri und hat einfach still gehalten was ja
    nicht bei allen Meeris so ist.

    Winni geht es im Moment gut und ich geniesse es jeden Tag:lov::lov:
     
    Aika, Jeberino und Oursoula gefällt das.
  7. Alex

    Alex Benutzer

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    61
    Ort:
    Kallnach
    Hoi Silvia,

    ich wollte mal nachfragen, wie es Winni heute geht. Ist der Abszess bisher je wiedergekommen? Ich hoffe nicht, aber man liest dies so oft, dass ich mal fragen wollte um hoffentlich auch mal eine gute Geschichte dazu gehört zu haben.

    Liebe Grüsse,
    Alex
     
  8. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    545
    Hallo Alex
    Winni geht es gut und sie hatte bis jetzt zum Glück keine Probleme mehr,
    Der Abszess damals kam nicht von den Zähnen laut TA waren und sind Winnis Zähne
    Bis heute tip top. Schon damals sagte meine TA das der Abszess vermuhtlich von einem
    Eingespristem Heuhalm gekommen ist, aber ganz sicher wissen wir es nicht.

    Ich bin einfach nur froh und dank baar das Winni gesund und munter ist, durch
    OP und das bangen um Winni ist sie mir schon sehr ans Herz gewachsen:lov:


    Auch ist sie ein ganz zutrauliches Tierchen, was sie aber schon vor der OP war.
    Ich hoffe sie bleibt gesund und wird ganz alt bei mir :top:

    Gruss
     
    Joggi, Mira, Cismo und 3 anderen gefällt das.
  9. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    2.076
    :203:lang soll sie (bei dir) leben!::4
     
    Cismo gefällt das.
  10. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    545
  11. Anna

    Anna Moderator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.420
    Alles, alles Gute auch von meiner Seite!
     
  12. Silvia

    Silvia Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    5. August 2012
    Beiträge:
    545
    Danke Anna, ja ich hoffe Winni hat noch eine lange Zeit bei uns :lov: