Ferrari FF und seine bis zu 10 Mädels

Dieses Thema im Forum "Foto-Berichte" wurde erstellt von Löwenzahn, 23. November 2020.

  1. Joggi

    Joggi Benutzer

    Registriert seit:
    21. Juni 2017
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Baselbiet
    Wenn ich diese herrlichen Gemüse- und Salatplatten anschaue, läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen :keks:.

    Bei dir @Löwenzahn möchte ich auch Meerschweinchen sein ::1:).
     
    Löwenzahn und Dazisch gefällt das.
  2. Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Registriert seit:
    22. November 2020
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Kolkwitz
    Ein sich bewegender Heuberg und einmal im Video zu sehen wie sich Ferrari FF sein Gesicht von Rosi putzen läßt.



    Petersilien-Dieb Chili und andere Futterneider nach Mitternacht, Anke noch mit langer Matte. Sehr durchsetzungsfähige Kleinschweine sind da zu sehen und trotzdem werden ihnen von den älteren Wutzen die Flügel gestutzt. Mit knapp 11 Wochen sind Chili mit schon 766g und Pepper 676g aber bald keine Kleinschweine mehr. Angst ist schon länger nicht mehr vorhanden.

     
    Prezzi, Dazisch, Joggi und 2 anderen gefällt das.
  3. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.966
    Heuberg: :D

    Rosi ist ja süss mit Ferrari FF ::8

    ::8 Elsa ::8 und die Peterli-Diebin :). Schön, so eine unterschiedliche Schweinchen-Gruppe! :cool:
     
    Dazisch und Löwenzahn gefällt das.
  4. Dazisch

    Dazisch Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    763
    ...und im Hintergrund läuft eine gruslige Geschichte......:d015:
     
    Löwenzahn gefällt das.
  5. Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Registriert seit:
    22. November 2020
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Kolkwitz
    Das stimmt das war Medical Detectives wo echte Kriminalfälle mit forensischen Methoden gelöst wurden.

    Andreas
     
    Dazisch gefällt das.
  6. Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Registriert seit:
    22. November 2020
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Kolkwitz
    Hier noch ein Video mit den beiden durchsetzungsfähigen Schwester. Nur so ist es auch möglich diese Steigerungsraten Woche für Woche zu realisieren.

    Andreas

     
  7. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.966
    Chilli‘s Frisur :cool:: :D
     
    Löwenzahn gefällt das.
  8. Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Registriert seit:
    22. November 2020
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Kolkwitz
    In dem Video sind die ersten 12min unserer Neuzugänge ungeschnitten zu verfolgen. Am Donnerstag Vormittag kamen mittels Tiertransport unsere beiden Merino-Neuzugänge von einer Züchterin aus Thüringen. Es sind der 2jährige Kastrat Flauschwolke Quantum und seine einjährige junge Mutti Flauschwolke Beta Chiara. Er soll unseren tumorerkrankten Ferrari FF später mal beerben und geht jetzt bei ihm in die Lehre. Vorher war er als Leihmeerschweinchen einmal im Einsatz bis seine Partnerin starb. Plan B sah vor die beiden Neulinge in einem nichtgenutzten EB zu halten wenn die Herren nicht miteinander klarkommen. Das das nicht der Fall sein wird zeigte sich sehr schnell. Coole Socke Ferrari FF hat nun eine ebenso coole Socke bekommen und sie verstehen sich prächtig. In der ersten Nacht hat er schon bei Ferrari FF mit in der Texas Scheune übernachtet. Früh schickte ihn Anke aus einer Villa Wutz mit einem Kopfstoß raus und er ging sich gleich bei Ferrari FF "ausweinen". Beim Nacht-Petersilien-Mahl war er auch an seiner Seite. Chiara orientiert sich auch an ihm, allerdings hat Co-Chefin Elsa sich ihrer angenommen und sie übernachtete bei Elsa in einer Villa Wutz. Beides sind sehr entspannte und zutrauliche Tiere die auch selbst viel den EB erkunden. Besser hätte es nicht laufen können und das verdanken wir besonders der Züchterin und ihrer Auswahl. Quantum wurde außerdem zum Training in verschiedene Gruppenkonstellationen bei ihr gebracht um gut auf seine neue Aufgabe vorbereitet zu sein. Bei Ankunft Donnerstag um 11Uhr wogen sie: Chiara 686g und Quantum 960g. 12h später bei der VG waren es: Chiara 696g und Quantum 937g. Beim gestrigen TÜV zeigte die Waage für Chiara schon erstaunliche 719g und für Quantum 939g. Beide fressen unglaublich viel Frischfutter. Der so genannte "Fettwanst der Woche" ist die Elsa mit +46g geworden und damit nach Wochen erstmals wieder kein Kleinschwein. Ihr folgten ganz dicht Chili (+45g) und Pepper (+44g). Außer mit den beiden Patienten Bella und Maja die Freitag beim Tierarzt waren bin ich zufrieden. Bella wird nun Dienstag ihre OP haben und dann hoffen wir das es wieder besser wird. Hier kommt noch die Wochenrangliste mit Gewinnen und Verlusten.
    1.(1) Ferrari FF 1.515g (-4)
    2.(2) Alicia 1.400g (-16)
    3.(3) Elsa 1.250g (+46)
    4.(4) Anke 1.190g (+21)
    5.(5) Violetta 1.176g (+25)
    6.(6) Rosi 1.065g (-11)
    7.(neu) Quantum 939g
    8.(7) Maja 885g (-13)
    9.(8) Bella 811g (-35)
    9.(9) Chili 811g (+45)
    11.(10) Pepper 720g (+44)
    12.(neu) Chiara 719g

    Andreas

     
    Cismo, Joggi, Jeberino und 2 anderen gefällt das.
  9. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.966
    Deine beiden Neuzugänge sind süsse Flauschis ::4. Dass sie sich so unkompliziert in die Gruppe integrieren, ist mehr als schön!

    Chili und Pepper sind ganz schön gross geworden :augenreib:

    Viel Freude wünsch ich dir mit all deinen Schweinchen ::8

    :dank: für‘s Video. Ich konnte mich wieder richtig sattsehen an Elsa ::8 und Co. :4:

    Und für Bella und Maja drück ich die Daumen, dass es gesundheitlich und gewichtsmässig wieder aufwärts geht. Die beiden Süssen haben ganz schön viel verloren :(((
     
    Cismo, Dazisch und Löwenzahn gefällt das.
  10. Löwenzahn

    Löwenzahn Benutzer

    Registriert seit:
    22. November 2020
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Kolkwitz
    Eine mutige Chiara ist hier in bewegten Bildern zu sehen. Nach nur 5 Tagen ist sie genau wie Quantum der hier im Video noch fehlt komplett in der Gruppe angekommen.

    Andreas