Lollipop Juli 2016 - August 2018

Dieses Thema im Forum "Regenbogenbrücke" wurde erstellt von Locke, 25. August 2018.

  1. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.058
    Liebe Lollipop
    Nun bist auch du schon von uns gegangen. Ich kann es immer noch nicht ganz verstehen, zumal dein Bruder dieses Jahr auch schon mit 1 1/2 Jahren gestorben ist und auch sein Tod mir ein Rätsel war.

    Deine Mutter kam im Sommer 2016 zu mir. Sie sass alleine mit einem Kaninchen und war in einem Inserat ausgeschrieben. Ich habe mich dann gemeldet und da die Dame es sehr eilig hatte, dich zu vermitteln, sie ging einige Tage später ins Ausland, habe ich deine Mutter schon nach 2 Tagen bei mir aufgenommen.

    Deine Mutter kam mir von anfang an her sehr gross und etwas rundlich vor, zumal sie ja erst 4 Monate alt war. Normalerweise untersuche ich ja meine Neuzugange zuerst, aber deine Mutter war sehr sehr scheu und hatte Panik. Ich habe sie deshalb zuerst mal 1 Tag ankommen lassen.

    Ich habe sie dann später untersucht und festgestellt, dass es bei ihr im Bauch zappelt. Irgendwie war ich mir nicht ganz sicher, denn gemäss deiner ehem. Halterin hast du ja mit einem Kaninchen zusammen gelebt, aber Daisy wahr zweifellos schwanger.

    zwei Tage später ging ich nur kurz 15 Minuten ins Dorf einkaufen und als ich zurück gekommen bin, lagst du und dein Bruder Pokemon im Häuschen :eeek::bl3::lov:

    Da ich noch nie selber Babys hatte, war es für mich eine riesige Ueberraschung und auch süss mit anzuschauen. Ihr habt euch prächtig entwickelt und seit wie Flöhe im Gehege herumgehüpft.

    Als du dann erwachsen warst, hast du dich ein bisschen zu einer Zicke entwickelt, genau wie deine Mutter es auch ist. Musstest andauernd irgendeine andere DAme anklappern oder anzicken. Was du am besten konntest war, dass wenn dir der Kastrat zu nahe kam, konntest du gute 5 Minuten losjammern, weil du keine Lust auf ihn hattest :girl: Er war oftmals schon lange wieder weg und du hast immer noch weitergejammert :) Hast dich richtig aufgeregt.

    Beissen konntest du auch sehr gut beim Krallen schneiden. Hast mich mal durch die Hose in den Oberschenkel gebissen. Der Abdruck war noch nach einer Woche zu sehen. Ansonsten warst du eher unscheinbar.

    Ich weiss leider nicht,weshalb du gestorben bist. Ich habe an diesem Tag, bevor ich zur Arbeit gegangen bin, euch noch alle gefüttert und durchgezählt und eines hat immer gefehlt. Ich wusste zuerst gar nicht wer es war, denn mit dir hatte ich nicht gerechnet.Ich habe dich dann im Häuschen gefunden. Du warst sehr ruhig und wolltest nichts mehr fressen. Ich habe dich dann kurz gepäppelt und habe dir auch Schmerzmedis gegeben um zu schauen, ob es dann besser wird. Bieseln konntest du auf jeden Fall noch und es hatte auch noch ganz normale Böhnchen im Häuschen, welche noch von dir waren. Also daran konnte es nicht liegen.

    Ich musste dann zur Arbeit und als ich wieder nach Hause kam ging es dir massiv schlechter. Du hast beim Atmen gepumpt und hast dich im Häuschen ständig umhergedreht und konntest nicht mehr ruhig liegen bleiben. Da habe ich gesehen, dass du dich gar nicht mehr wohl fühlst und es mit dir zu Ende gehen würde. Mein Verdacht ging sofort Richtung Organe oder Tumor.

    Um 22 Uhr habe ich mich deshalb entschieden, mit dir zum TA zu gehen um dich erlösen zu lassen. Eine Hoffnung sah ich leider nicht mehr für dich. Und so war es dann auch Du hattest bei der letzten Untersuchug dann auch im Bauch und der Lunge alles voller Wasser. Du wärst also langsam erstickt.

    Ich hoffe nun, dass auch du gut über die Regenbogenbrücke gekommen bist und dich wieder mit deinem Bruder und auch mit der Giojana, welche auch erst vor ca. 5 Wochen von uns gegangen ist, wieder treffen konntest und natürlich auch mit all den anderen, die schon lange dort sind.

    Machs gut meine kleine Maus!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Yvonne, Castle, Alex und 13 anderen gefällt das.