trockener Sommer

Dieses Thema im Forum "Ernährung und Pflege" wurde erstellt von Locke, 3. August 2018.

  1. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.034
    Die Bauern haben langsam Mühe mit dem Futter für ihr Vieh und einige schlachten die Tiere früher als normal. Der Grund ist die lange Trockenheit. Sie müssen jetzt schon ihrem Vieh Heu verfüttern, was eigentlich für den Winter sein sollte. Entweder sie kaufen welches hinzu aus dem Ausland oder eben sie schlachten vorher ihr Vieh.

    Es wird deshalb wohl auch zu Heuknappheit kommen und höheren Preisen.

    Das könnte somit auch mal uns betreffen, vor allem diejenigen, die grössere Mengen Heu kaufen.

    https://www.aargauerzeitung.ch/aarg...-droht-fruehzeitig-die-schlachtbank-132874743
     
    Dazisch gefällt das.
  2. Jeberino

    Jeberino Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    16. April 2015
    Beiträge:
    1.533
    Ja, tönt nicht so gut. Hoffe wie alle, sehr auf Regen.
     
    Dazisch gefällt das.
  3. Herzensbrecher

    Herzensbrecher VIP-User VIP

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    1.835
    Ich finde das ganz ganz traurig/tragisch für die Bauern und ihre Tiere.

    Ich denke, dass dieses Jahr einfach Solidarität gefragt ist und alle, die Heu für ihre Tiere brauchen, also auch Nagerhalter, einfach etwas höhere Preise bezahlen müssen.

    Vor Urzeiten habe ich in der Schule mal gelernt "Angebot und Nachfrage regeln den Preis".

    Wer es platztechnisch einrichten kann, sollte sich aber wohl sicherheitshalber rechtzeitig bevorraten.
     
    Jeberino, Renate und Dazisch gefällt das.
  4. Gandalf

    Gandalf Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    3.916
    wenn ihr wüsstet wie die preise für getrockneten kräuter in die höhe schiessen, da wirds mir speiübel. wir reden hier von 100% und mehr aufschlag und das bei schlechterer qualität
     
    Dazisch gefällt das.
  5. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.034
    Zum Glück habe ich schon im Frühjahr Kräuter gesammelt und getrocknet. Ich habe zwei grosse Kartons voll damit. Das Problem der Preise ist natürlich mist. Aber eben, die können mit den Preisen nun spielen nach oben. Fragt sich einfach, ob es dann trotzdem gekauft wird weil man es trotzdem nicht missen möchte, oder lässt man es sein weils zuviel kostet.

    Werde mich wohl beim Pferdebauern mal wegen des Heus für Pferde erkundigen und wie es damit steht.

    Eines ist aber sicher, bei dem Heu, welches man dann noch bekommt, kann man nicht langer herumnörgeln was passt und was nicht, dann muss man eben nehmen was es gibt.
     
    Jeberino und Dazisch gefällt das.
  6. Mira

    Mira VIP-User VIP

    Registriert seit:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    2.216
    Grasende Kühe habe ich schon lange nicht mehr gesehen, es wächst ja kein Gras mehr nach.

    Der erste Schnitt wurde noch gut unter Dach gebracht, aber seither ist nicht mehr viel los. Die Kühe stehen wohl in ihren Ställen und fressen das für den Winter bestimmte Heu.

    Ich habe auch grosse Bedenken, was das Heu für unsere Quieker anbelangt. Noch hat es genug vom letzten Jahr, aber was dann?
    Leider habe ich keine Möglichkeit, grössere Mengen Heu zu lagern, in einer Stadtwohnung geht das einfach nicht.

    Es könnte sich aber auch nachteilig auswirken, wenn Heu jetzt, wo noch genug da ist, "gehamstert" wird. Das führt nicht nur zu einer zusätzlichen Angebotsverknappung, sondern treibt die Preise auch noch mehr in die Höhe.

    Dass wir für das Heu inskünftig einiges mehr hinblättern müssen, ist sonnenklar und auch, dass sich selbst verwöhnte Quieker allenfalls mit minderer Qualität zufriedengeben müssen - Hauptsache, es gibt überhaupt welches.

    Noch habe ich aber die Hoffnung nicht aufgegeben. Wir haben Anfang August, ein warmer Frühherbst mit Regen (!) könnte die Situation vielleicht doch noch verbessern. Dies zumindest wünsche ich allen Gras und Heu fressenden Vierbeinern und den besorgten Halterinnen und Haltern dieser Tiere.

    Liebe Grüsse

    Claudia
     
    Jeberino, Joggi, Cismo und 2 anderen gefällt das.
  7. Herzensbrecher

    Herzensbrecher VIP-User VIP

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    1.835
    Tja, natürlich kommen jetzt wieder die aus den Löchern, die solche speziellen Situationen ausnutzen.:(.

    Da die Tiere aber sehr gut auch mal ohne getrocknete Kräuter auskommen, werden Deine Kunden sicherlich Verständnis haben, wenn Du vorübergehend nur ein kleines eingeschränktes Sortiment (z.b. für kranke Tiere) anbietest.

    Wer unbedingt getrocknete Kräuter haben möchte/muss, muss dann eben die "Wucherpreise" bezahlen.
     
    Jeberino, Cismo und Dazisch gefällt das.
  8. Locke

    Locke Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    10.034
    also ich habe vorher bei meinem Pferdebauern angerufen. Er hat noch genügend Heu. Sie müssen auch ihre Kühe noch nicht mit den Winterrationen füttern. Ist halt je nach Region. Er kauft aber auch manchmal in Frankreich ein (Pferdeheu).

    Wir haben hier in der Nähe noch den Biobauern, der Gemüse anpflanzt. Bei dem durfte ich ja letztes Jahr viel Reste holen auf dem Feld. Momentan steht bei ihm noch ständig die Bewässerungsanlage auf dem Feld. Fragt sich vielleicht nur noch wie lange? Ich glaube, er nimmt es vom Bach.

    So ist das im Leben nun halt einmal. Jeder hat sein Rücksäckchen zu tragen, damit es einem nie zu wohl wird.
     
    Dazisch gefällt das.
  9. Herzensbrecher

    Herzensbrecher VIP-User VIP

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    1.835
    Auch ich gebe die Hoffnung nicht auf. Ich las vorhin, dass die 46 Tage-Prognose doch eher ungenau ist.

    Also "Wasser marsch", auf dass es wieder grünt und blüht!
     
  10. Gandalf

    Gandalf Administrator Mitarbeiter Admin

    Registriert seit:
    23. November 2006
    Beiträge:
    3.916
    da magst du recht haben. aber die ganzen mischungen benötigen auch kräuter @Herzensbrecher ich weiss nur dass bereits jetzt für gewisse mischungen einzelkomponenten schon rar sind. kornblumen gibt es fast keine zum beispiel usw. wir sind alle gespannt wie das abgeht.

    die ernten laufen auf hochtouren in 4 wochen wissen wir mehr
     
    Dazisch gefällt das.
  11. Herzensbrecher

    Herzensbrecher VIP-User VIP

    Registriert seit:
    15. August 2010
    Beiträge:
    1.835
    na dann viel Glück, Mike!
     
    Dazisch gefällt das.
  12. Dazisch

    Dazisch Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    510
    juhui !!!!!!!! bei uns regnet es etwas, die Strassen sind jedenfalls nass ::3
     
    Jeberino gefällt das.