Vielzitzenmaus töted + frisst Junge

Dieses Thema im Forum "Nachwuchs" wurde erstellt von Winterkind, 22. Juli 2009.

  1. Winterkind

    Winterkind Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Hallo zusammen

    Ich züchte Vielzitzenmäuse für meine Schlangen.
    Nun habe ich gestern 2 tote und angefressene Jungtiere gefunden.
    Ich füttere extra zusätzlich zu Körner und Frischfutter noch getrocknete Mehlwürmer und Hunde/Katzen Trockenfutter (Rind und Geflügel "Pellets").

    Es sind 2 Adulte + 1 Jüngeres Weibchen in einem 100x40x40 Aqua.
    Es ist der erste Wurf von Lola insgesamt 13 Jungtiere - jetzt 11.
    Ich habe gesehen das auch ihre andern Jungen abgemagert sind. Hatte schon mehrere Würfe und alle Jungtiere sind Gross und Kräftig geworden.

    Soll ich sie von der Mutter trennen? (haben die Augen offen ca. 20 Tage alt)
    Wenn ja, womit kann ich sie Ernähren (welche Milch...)

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Sabrina


    uups Sollte zu den "andern nagern und nicht in Kanienchen sorry!!!)
     
  2. Priska

    Priska Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3.633
    Hallo!

    Ich kenne mich mit Vielzitzenmäusen nicht aus, aber mit andern...

    Jogurt mit Haferflöckli wird als Eiweisslieferant nicht nur von den Müttern geschätzt, sondern kann auch von sehr kleinen Mausis schon gefressen werden.
    Ebenso lieben die meisten Hüttenkäse. Da habe ich auch schon gehört, dass man den Hamstermamis verfüttert, um zu verhindern, dass sie auf die Idee kommen, ihren Nachwuchs zu verspeisen...

    Gruss
    Priska
     
  3. Rodentia

    Rodentia Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Du kannst auch Katzentrockenfutter geben.

    Das wird tragenden/säugenden Mäusen/Hamstern ebenfalls gefüttert.

    Wenn sie aber nur 2 Babys gefressen hat, waren die vielleicht zu schwach. Der Wurf ist aber auch mit 13 recht gross.

    Wenn sie schon 20 Tage alt sind denke ich spricht nichts gegen Trennen von der Mutter.

    Soweit mein Wissen........

    Gruess
    Simone
     
  4. Winterkind

    Winterkind Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Hallo zusammen

    Danke für die Tipps!
    Haferflöckli haben sie und Katzentrockenfutter ebenfalls.
    Das mit dem Hüttenkäse probiere ich gleich abends aus! :mu035:

    Gruss, Sabrina
     
  5. Rodentia

    Rodentia Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Hups, das mit dem Katzenfutter habe ich gelesen und überlesen.....:nixweiss:

    Oder einfach irgendein Käse, hartgekochtes Ei, Joghurt, Quark......
     
  6. Priska

    Priska Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    3.633
    Sie wollen aber Haferflöckli im Naturjogurt :)

    Gruss
    Priska
     
  7. Winterkind

    Winterkind Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    :narr: achsooo

    na das probier ich jezt gleich aus... ::1::1::1
     
  8. Winterkind

    Winterkind Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    333
    Hallo zusammen

    Irgerndwie waren sie nicht sonderlich begeistert von dem "müesli" . :d050:
    Sie haben etwas probiert, und dann ignoriert... heute Morgen war es mit Einstreu zugescharrt... :d040::d040:

    Grüssle, Sabrina
     
  9. Rodentia

    Rodentia Benutzer

    Registriert seit:
    2. Juli 2009
    Beiträge:
    95
    Probiers mal mit Putenschnitzel, gegart ohne Gewürz.
     
  10. Luzie F.R.

    Luzie F.R. Erfahrener Benutzer

    Registriert seit:
    8. September 2011
    Beiträge:
    750
    Ich würde es mit etwas frischem Hackfleisch versuchen. Aber gut aufpassen, ob die Mama es auch wirklich gleich frißt .Wenn sie es irgendwo bunkert,und es verdirbt,wäre ganz gefährlich!

    VG Lou Ziffer
     
  11. Suzie

    Suzie Prominenter Benutzer

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    1.088
    @ Lou

    Ehmm... dir ist aber schon bewusst, dass du auf eine Frage vom Juli 2009 antwortest? :D

    Ich denke, dass die Babies inzwischen längst von der Mama getrennt sind. ;-)

    LG suzie